Jungfrau Männlich Deluxe im Interview

Moin meine Festival Freunde. Wir waren auf dem Open Flair unterwegs und da wurden wir spontan von einer Band angesprochen Zwecks eines Interviews. Natürlich konnten wir nicht nein sagen und deswegen sagen wir danke an Jungfrau Männlich Deluxe.

SABM: Ihr habt heute Morgen eine echt geile Performance geboten. Aber ich habe Schwierigkeiten gehabt euch musikalisch einzuordnen.

JMD: Das geht vielen so. Eigentlich ist es eine Mischung aus Punk und Pop-Musik, der aber hauptsächlich im Bereich des Punks liegt. Wir selber haben es für uns „PONK“ genannt.

SABM: Ein eigener Stil das gefällt mir, aber sagt mal seid wann gibt es euch eigentlich?

JMD: Also offiziell gibt es uns seit 2012 und in dieser Besetzung seid 2016.

SABM: Was ist denn passiert, da du sagst in dieser Besetzung, dann hat sich doch etwas verändert.

JMD: Ja das hat es. Wir haben nach einer gewissen Zeit gemerkt das wir unseren Stil voranbringen wollten. Das führte zu ein paar Unstimmigkeiten und deswegen haben wir uns einvernehmlich von unserem Bassisten getrennt. Da eine Punk-Band ohne Bassisten nicht leben kann, haben wir eine Ausschreibung gemacht:“ wir suchen einen Bassisten, denn unsere Band soll schöner werden“. Wir hatten gehofft das sich eine junge und attraktive Bassistin meldet, doch am Ende war es Nico und das hat sofort gepasst.

SABM: Das klingt doch mal interessant. Ich bin ehrlich, ich hatte euch vorher nicht auf dem Schirm. Ich bin auf vielen Festivals unterwegs, aber euch habe ich nicht gesehen. Was war denn euer größtes Festival bisher?

JMD: Wenn wir ehrlich sind, ist das hier das größte Festival gewesen, auf dem wir spielen durften. Die andern waren sehr klein und eher so in der familiären Art.

SABM: Also ich muss sagen, Ihr habt echt ein gutes Potenzial. Vielen Dank für das coole Interview und euch viel Erfolg.

JMD: Dankeschön und es hat Spaß gemacht mit euch zu reden. Keep on Rocking

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*