Wind Rose – Neues Album “Wintersaga”

Jeder kennt „Herr der Ringe“ von J.R.R Tolkien, „Die Zwerge“ von Markus Heitz oder „World of Warcraft“ . Wenn das Werk von Markus Heitz über die Kinoleinwände flimmern würde, wäre es nicht ganz abwegig das „Wind Rose“ den Song dazu liefern könnte. Aber auch zu Hause wäre es toll, wenn man am prasselnden Kaminfeuer säße, eine Pfeife mit bestem Tabak im Mund und ein leckeres Bier in der Hand hätte und den epischen Klängen lauschen würde, um sich in die Welt der Fantasie entführen zu lassen und dem Klängen der Spitzhacken auf hartem Stein oder Waffen in der Schlacht zu lauschen. So kann man „Wintersaga“ das vierte Album von Wind Rose in etwa umschreiben.

Das Album kommt sehr gut abgestimmt daher und man kann sagen, dass „Diggy, Diggy Hole“ eine starke Nummer ist, die schon im Video zeigt, das sich die Jungs aus Italien richtig Gedanken gemacht haben. „Drunken Dwarves“ ist ein richtiger Knaller, der jeden im Kreis springen lässt und einfach zum feiern einlädt. Wer jetzt denkt das die Nummer lächerlich aufgezogen ist der fehlt weit. Auch „The Art of War“ hat einen genialen Stimmungsaufbau. An den Hobbit erinnernd wird mit „The King under the Mountain“ ein geniales Album zum großen Ende gebracht.

Die Jungs zeigen mit Ihrem vierten Album, dass Sie einfach eine Klasse für sich sind und jeder der dieses Album hört in die Fantasy Welt entführt wird. Einfach sehr gut und es gehört in die Sammlung eines jeden der auf gute Musik steht. von mir gibt es 5/6 Sternen, aber wie immer bleibt am Ende nur zu sagen, was weiß ich denn schon. Macht euch euer eigenes Bild! Keep calm, rock up your life and Bang your head!

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*