Airbourne – Neues Album “Boneshaker”

Moin moin meine Freunde des guten Musikgeschmacks. Airbourne hat mit „Boneshaker“ ein neues Album auf den Markt geworfen und man kann nur sagen, es ist geil! Fette Rock´n Roll Beats ohne Wenn und Aber feuern die O´Keeffes eine mächtige Bombe ab, welche die Knochen zum wackeln bringen. Der gleichnamige Song „Boneshaker“ und Opener auf dem Album, lässt einen schon erahnen, es wird wieder dreckig und richtig fett. Wenn man dann zu Burnout the Nitro kommt, kann man durchaus parallelen zu AC/DC erkennen. Die Nummer ist nebenbei gesagt auch mein persönlicher Favorit auf dem Album. Hart, schnell und dreckig und einfach perfekt.

Aber wie es sich für wahre Rocker gehört, darf auch das Blues Element nicht fehlen. Die O´Keeffes haben extra dafür „Sex to go“ mit aufs Album gepackt und treffen den Nagel auf den Kopf. Man kann einfach festhalten, dass die Jungs wissen was Sie da gemacht haben. Sauber durchdachter Aufbau und mit „Blood in the Water“ gehen sich auch ein wenig back to the roots und zeigen das sie immer noch bissig wie am Anfang sind. Einfach Weltklasse ohne Frage. Am Ende ist es dann „Rock´n Roll For Life“ was mit harten und schnellen Riffs eine Hymne geworden, die seines Gleichen sucht.

Wenn man jetzt nach was neuem sucht auf dem Album, wird man enttäuscht, doch man braucht ja nicht immer nur neues, denn auch das Rad erfindet sich ja bekanntlich nicht neu. Live sind die Jungs einfach mehr als Genial. Das Album ist am Ende richtig gut gelungen und die 30 Minuten Spieldauer ist einfach perfekt gesetzt. Ich kann nur noch sagen, kauft euch das Album, es ist jeden Euro wert. Von mir gibt es leider nur 5/6 Sternen, obwohl die Jungs echt dicht an der 6 Sterne grenze gekratzt haben, aber was weiß ich denn schon. Macht euch euer eigenes Bild und lasst euch eure Knochen tüchtig durchschütteln. Keep calm, rock up your life and bang your head

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*