Ban the Light – Das Debüt Album von Deaf Rat

 

In dieser Woche schwappt aus Schweden jede Menge geile Musik zu uns rüber. Das was Frankie Rich, Pat Kramer und Max Lander mit „Deaf Rat“ uns da um die Ohren schießen ist einfach genialer Hardrock.

Ihr fragt euch bestimmt woher Ihr die Namen kennt, aber das ist einfach. Die drei Jungs kennt man aus der Formation Billion Dollar Babies, aber denkt bitte dabei nicht an den Gottvater des Heavy Metals, Alice Cooper.

Ban the light“ ist  das Debüt Album von Deaf Rat und kommt mehr als nur gut mit soliden Hardrock daher.

Mit „Fallen Angels“ wird gleich zu beginn so richtig losgeballert. Schwungvoll, mit eindrucksvollem Gitarren Solo geht diese Nummer so richtig ins Ohr. Nicht weniger genial geht es in „Tying you down“ ab. Wenn man mit solch einer Wucht ein Album startet, in dem man kaum zur Ruhe kommt, ist eine Ballade wie „Bad Blood“ gern gesehen. Danach wird aber mit „Make you suffer“ wieder Vollgas gegeben bevor man Ende mit „Welcome to the hell“ nach 45 Minuten angenehm zum Ende gebracht wird.

Am Ende bleibt nur zu sagen, dass es eine saubere Hard Rock Scheibe ist die „Deaf Rat“, welche bei AFM Records unter Vertrag sind, herausgebracht haben. Angenehme Solis und stimmige Tempi Wechsel machen es angenehm die Scheibe zu hören, daher fette 4/6 Sternen von uns. Aber was wissen wir denn schon. Macht euch euer eigenes Bild und checkt die Band aus. „Keep calm, rock up your life and bang your head“

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*