Goodbye Divinity – Die erste Single als Video vom kommenden Album “MMXX” von SONS OF APOLLO

 

Im Januar, um genau zu sein den 17.01.2020, könnt Ihr euch auf eine Scheibe von Sons of Apollo freuen. Die Scheibe Nummer zwei „MMXX“ (2020) wird von InsideOut Music/Sony herausgebracht. Damit die Wartezeit für euch nicht allzu lang ist, gibt es mit „Goodbye Divinity“, welches auch der Opener der neuen Scheibe ist, die erste Single Auskopplung.

Drummer Mike Portnoy:
“Von der ersten Minute an, in der wir ‘Goodbye Divinity’ fertig geschrieben hatten, wusste ich, dass wir unseren Album-Opener und die erste Veröffentlichung des Album haben. Ich erinnere mich sogar daran, in den sozialen Medien gepostet zu haben, wie aufgeregt ich wegen des Songs sei, an dem Tag, an dem ich ihn aufgenommen hatte. Der Track hat eine Direktheit, die dich sofort packt. Großartige Riffs, ein schrilles Spiel und mitreißende Gesangsmelodien. All die Elemente, die den SOA-Sound ausmachen.”

“From the minute we finished writing Goodbye Divinity, I knew we had our album opener and the first release off the album. I even remember posting on social media how excited I was about the song the day I tracked it! The song has an immediacy that grabs you right away: great riffs, flashy playing and hooky vocal melodies. All of the elements that make up the SOA sound.“

Man kann Mike da nur vollkommen recht geben, denn Goodbye Divinity beinhaltet genau das angesprochene. Die Riffs sind bombastisch, was ja auch mit an  Ron “Bumblefoot” Thal (ex-Guns N´ Roses) an der Gitarre kein Wunder ist. Die Stimme von Jeff Scott Soto ergibt dann am Ende eine wahnsinnig geile Symbiose mit den Keyboard Sounds von Derek Sherinian. Zwar ist „Goodbye Divinity“ mit einer Spieldauer von 07:16 etwas lang, doch das tut der Genialität der Nummer nichts an. Ich kann nur sagen, wenn die anderen Songs genauso genial sind, dann werden die Sons Of Apollo sehr weit oben in den Albumcharts zu sehen sein. Wir sagen nun nur noch „Keep calm, rock up your life and bang your head“ with Sons of Apollo

Die “MMXX”-Tracklist:

  • Goodbye Divinity (7:16)
  • Wither To Black (4:48)
  • Asphyxiation (5:09)
  • Desolate July (6:11)
  • King Of Delusion (8:49)
  • Fall To Ascend (5:07)
  • Resurrection Day (5:51)
  • New World Today (16:38)

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*