Abbath – Konzert abgebrochen und Tour abgesagt

Official Abbath Logo, all rights resereved

 

Wenn man sich eine Konzertkarte gekauft hat und sich dann wie Bolle freut auf das Konzert, ist es immer ein schwerer Schlag, wenn das Konzert abgesagt wird, weil ein Mitglied der Band krank geworden ist. Das passiert, denn es sind ja auch nur Menschen. Jetzt kommen wir aber mal zu einem wahrlichen Konzert Desaster wo man den Frust und Ärger der Fans ein bisschen verstehen kann.

Abbath haben Ihr Konzert in Buenos Aires abgebrochen nach nur zwei Songs. Auch sind sie nicht in voller Besetzung aufgelaufen, denn Gitarrist Ole André Farstad kahm nicht mit auf die Bühne. Man versuchte dann den Gig zu spielen, was ja sehr schwer ist, wenn ein elementares Mitglied fehlt. Doch natürlich wird es dann trotzdem probiert. Man stellte dann fest, es geht doch nicht und das Konzert wurde dann abgebrochen. Kurze Zeit später teilte Abbath auf der Facebook Seite mit, dass Sie Ihr bedauern aussprechen und wegen gesundheitlicher Probleme die Tour absagen müssen.

 „Mit schwerem Herzen müssen wir den Restes der Abbath South American Outstrider Tour absagen. Aufgrund von gesundheitlichen Problemen, die behandelt werden müssen, können wir die letzten Shows in Argentinien und Brasilien nicht spielen. Wir entschuldigen uns bei all unseren Fans, die uns besuchen wollten, bei den örtlichen Veranstaltern und bei Matrix Entertainment, die unermüdlich daran gearbeitet haben, diese Tour zu realisieren. Wir hoffen, wir können es eines Tages wieder gut machen. Es tut uns sehr leid.“

Wir wünschen natürlich Genesungswünsche in eure Richtung und hoffen das es bald wieder bergauf geht. Trotzdem ein kleiner Hinweis: Beim nächsten Mal wenn einer krank ist, gleich absagen, dann klappt es auch mit den Fans

https://youtu.be/uYzzyxDHkc0

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*