Kim Wilde – Greatest Hits Tour im Herbst 2020

Pic by: RBK Entertainment GmbH/J. Neermann (KBK), all rights reserved

 

Eine Pop-Ikone meldet sich zurück auf Deutschlands und Schweizer Bühnen. Am 2. Oktober 2020 startet Kim Wilde, Shooting-Star der 1980er Jahre, ihre lang erwartete “Greatest Hits Tour”, die ihre 40-jährige Erfolgsgeschichte lebendig werden lässt. Mit ihrer Stimme, ihrem Charisma und ihrer Persönlichkeit zählt Kim Wilde zu den Künstlerinnen, die bis heute nichts von ihrer eindrucksvollen Bühnenpräsenz verloren haben. Mit mehr als 30 Millionen verkauften Tonträgern hat sie sich längst in den Geschichtsbüchern der Pop-Musik verewigt.

Die Erfolgsgeschichte von Kim Wilde, Tochter des 1950er Jahre Rock’n’Rollers Marty Wilde, begann im Januar 1981. Ihr Titel “Kids In America” machte sie über Nacht weltberühmt. So etwas hatte das Publikum noch nicht erlebt: diese großartige Stimme, die sofort ins Ohr geht, ein Sound, der sich ins Gedächtnis brennt, und eine Interpretin, die ihr Publikum mit den ersten Tönen in den Bann zieht. Dass sie kein One-Hit-Wonder ist, bewies sie eindrucksvoll mit Titel wie “Chequered Love”, “Water On Glass” und “Cambodia”, die allesamt noch im gleichen Jahr die Charts stürmten und den Grundstein für eine außergewöhnliche Karriere legten: Die 1980er Jahre wurden zur Dekade von Kim Wilde mit Songs wie “You Keep Me Hangin´ On” oder “You Came”. Nicht unwesentlichen Anteil an ihrem Erfolg hat ihr Bruder und Gitarrist Ricky Wilde, der bis heute einen Großteil ihrer Hits schreibt.

1983 wurde sie im Rahmen der BPI Awards zur besten britischen Sängerin gewählt. Als Supporter bei Michael Jacksons “Bad”-Tour trat sie vor insgesamt zwei Millionen begeisterten Zuhörern auf. 1990 begleitete sie David Bowie bei seiner umjubelten Stadion-Tour durch Europa. Nach einer Pause, in der sie sich vor allem ihrer Familie, ihren Kindern und der Landschaftsgärtnerei widmete, meldete sie zu Beginn des neuen Jahrtausends mit einem umfangreichen Repertoire zurück. Dazu gehörte neben der Interpretation von Klassikern und Duetten auch eine Zusammenarbeit mit Nena im Jahr 2003 – und damit die Rückkehr auf obere Plätze in den Charts. Bisher hat Kim Wilde, die im kommenden Jahr ihren 60. Geburtstag feiert, 14 Studioalben veröffentlicht, im August dieses Jahres erschien ihr erstes viel beachtetes Live-Album “Aliens Live”, mit dem sie erneut in die europäischen Hitparaden einzog.

Kim Wilde “Greatest Hits” Deutschland-Tournee 2020, alle Termine:

  1. Oktober 2020 Hannover, Capitol
  2. Oktober 2020 Leipzig, Haus Auensee
  3. Oktober 2020 Berlin, Tempodrom
  4. Oktober 2020 Hamburg, Große Freiheit 36
  5. Oktober 2020 Köln, E-Werk
  6. Oktober 2020 Saarbrücken, Congresshalle
  7. Oktober 2020 Stuttgart, Wizemann
  8. Oktober 2020 Offenbach, Capitol
  9. Oktober 2020 Zürich, Volkshaus
  10. Oktober 2020 München, Circus Krone
  11. Oktober 2020 Mannheim, Capitol

VVK-Start ab 22.11., 11 Uhr, unter www.reservix.dewww.adticket.de und bei www.eventim.de sowie an den stationären Vorverkaufsstellen.

Daher schnell ran an die Tasten und fix ne Karte gesichert, denn Kim Wilde rockt einfach. “Keep calm, rock up your life and bang your head” with Kim Wilde

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*