“METALMIGHTY” – Das neue Album von Magic Kingdom

 

Wenn es um Albumtitel geht, dann trifft eine Band unter umständen nicht den passenden Titel. Meist macht dann das Artwork es deutlich besser und am Ende kommt etwas Ordentliches heraus. Das kann man auch beim Album „METALMIGHTY“ von “Magic Kingdom” sagen. Der Titel passt nicht ganz zu dem was am Ende drin ist doch Artwork und der Inhalt ergeben am Ende ein gutes Paket.

Wie es das Artwork erahnen lässt ist das Thema recht leicht zu erahnen, denn es geht um Drachen, Trolle und Götter. Das Thema wurde dann in eine Power Metal Gewand gepackt. Die Stimme von Michael Vescera ist sehr angenehm und die Riffs von Gründer und Gitarrist Dushan Petrossi sind sehr ausgeprägt und sehr sauber ausgeführt.

Manchmal aber bekommt man dann doch den Eindruck, dass sich Petrossi in seinen Solis verliert, was dann den Song nicht immer zu einem Genuss macht. Das fällt vor allem in „Dark Night, Dark Thoughts“ auf, wo er mit Vollgas davon galoppiert. Es gibt keine Hookline auf dem Album, was leider sehr schade ist.

Trotzdem muss man sagen das am Ende das Album nicht schlecht ist und man es nebenbei hören kann. Daher gibt es von mir auch nur 3/6 Sternen. „Keep calm, rock up your life and bang your head“

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*