Jason Hook, Gitarrist bei Five Finger Death Punch, musste Not operiert werden

Foto: https://fivefingerdeathpunch.com/ Stephen Jensen, All rights reserved

 

Meine Five Finger Death Punch Fans, die letzten Konzerte der Band fallen aufgrund einer Not Operation von Gitarrist Jason Hook, leider aus. Ihm musste die Gallenblase entfernt werden. Den Eingriff hat er ohne Komplikationen überstanden, wenn man die Stellungnahme der Band liest.

 „Letzte Nacht wurde Jason Hook in die Notaufnahme gebracht, wo festgestellt wurde, dass seine Gallenblase entfernt werden muss. Jason wurde erfolgreich operiert, muss jedoch noch im Krankenhaus bleiben, bis seine Ärzte ihn entlassen und er nach Hause kann. Jasons Heilung ist unsere oberste Priorität. Infolgedessen werden die letzten drei Shows dieser aktuellen Tour verschoben…“

 

Wir hoffen das Jason bald wieder auf den Beinen ist und im kommenden Jahr mit der Band wieder voll durchstarten kann, denn das neue Album „F8“ kommt ja am 28. Februar in die Plattenregale und natürlich sind die Jungs mit der neuen Scheibe 2020 auch auf Tour. Daher wünschen wir Jason Gute Besserung.  

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*