Ricky Warwick – Rippenfellentzündung nach “kleinem Eingriff”

Pic: Robert John Photography

 

Ricky Warwick wurde ja Ende 2019 operiert. Dieser “kleine Eingriff” verlief zwar relativ gut, doch nun hat sich aufgrund einer Rippenfellentzündung der Aufenthalt im Krankenhaus etwas verlängert. Über seine Social Media Kanäle ließ er verlauten:

“Kleines Update aus dem Krankenhaus. Nach zahlreichen Tests bekam ich nun schließlich die Diagnose Rippenfellentzündung an der rechten Lunge… das ist eine Form der Lungenentzündung… aber im Vergleich zu einigen armen Seelen kann ich mich nicht beklagen. Ich war noch nie im Leben über Nacht im Krankenhaus, bis ich mir das zuzog. Ich möchte mich von ganzem Herzen für all die wunderbaren lieben Nachrichten der Unterstützung bedanken, die ihr mir alle geschickt habt, das lässt mich sehr demütig werden und hat mich unendlich aufgemuntert. DANKE EUCH ALLEN… und hoffentlich wird die normale Arbeit bald wieder aufgenommen.”

Wir wünschen an dieser Stelle auch weiterhin Genesungswünsche und hoffen, dass Ricky bald wieder auf den Beinen ist.

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*