Benediction – Dave Ingram ist gesundheitlich schwer angeschlagen, Südamerika Tour wird verschoben

 

Die Jungs von Benediction mussten leider Ihre Südamerika vorerst absagen, da es Dave Ingram gesundheitlich nicht gut geht. Das ist leider schade, doch da kann man leider nichts machen denn die Gesundheit geht nun Mal vor. Die Tour wird aber zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Die Band gab dies auch über Ihre Social Media Kanäle bekannt:

“Dave hat fortwährende gesundheitliche Probleme, inklusive seiner Hüftdysplasie und Osteoporose. Während der Weihnachtszeit verschlechterte sich sein Zustand und eine Entzündung setzte sich in die Knochen. Daher ist eine Behandlung und eine sofortige Operation notwendig, um die Entzündung zu reduzieren. Dave war somit nicht in der Lage, diese Tour fortzuführen. Wir haben alles in unserer Macht Stehende getan, um eine Lösung zu finden (sogar die Möglichkeit eines Ersatzsängers), aber es hat nicht geklappt. Sicher versteht ihr, dass wir als Freunde Daves Gesundheit über alles stellen, und als Band müssen wir als BENEDICTION bei euch sein, ohne Ersatzleute. Daher wird Dave die Operation durchführen lassen und sich ein paar Monate erholen, um seine Stärke zurückzuerlangen, und momentan verschieben wir all unsere Shows. Wir entschuldigen uns bei allen, die daran beteiligt sind, das zu organisieren, und besonders bei unseren treuen Fans, und wir hoffen, ihr habt Verständnis. Danke für eure Unterstützung.”

Die im Sommer kommenden Konzerte sind aber nicht in Gefahr. Das neue Album wird auch planmäßig fertig sein. Somit auch gute Nachrichten für alle Fans da draußen. Wir wünschen Dave an dieser Stelle auch „Gute Besserung“ und das seine Stimme bald wieder durch das Mikro röhrt.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*