MAINSTREAM – Das neue Album von Unherz

 

Das neue Album „Mainstream“ von Unherz ist keine Offenbarung des Deutsch Rocks. Harte Riffs und die Stimme von Felix Orschel sind zwar gut und griffig, doch die Songs offenbaren teilweise starke Schwächen. So sind die Reime teilweise sehr Plump und haben wenig Tiefgang. Zwar werden gesellschaftskritische Aspekte angesprochen doch hat man diese schon so oft in gleicher Art und Weise gehört, dass selbst ein Song wie „Hornhaut am Arsch“ der die Presse und Medienlandschaft aufs Korn nimmt einfach zu platt ist und irgendwie am Ziel vorbei geht. Das ganze Album ist halt nichts anderes als einfacher Deutsch Rock Mainstream, der in keinster Weise unbequem ist. Viele Positive Aspekte gibt es somit leider nicht. Irgendwie hatte man sich vom achten Album den Deutschrockern mehr erhofft. Daher gibt es nur 3/6 Sternen und ein „Das könnt Ihr besser“ mit auf den Weg. Da wir aber keine Musikgötter sind solltet Ihr euch selbst ein Bild von dem Album machen.

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*