OCEANS – Debütalbum “THE SUND AND THE COLD” und neues Musikvideo zu “HOPE” veröffentlicht

 

Die Neue Scheibe „The Sun And The Cold“ ist das Debütalbum von Oceans. An dem Album haben die Jungs rund um Timo Rotten (g/v) drei Jahre gearbeitet und man kann sagen, dass das Album echt gelungen ist. Sie haben eine Mischung aus allen Genres hinbekommen ohne das es künstlich erzwungen klingt. Die Riffs sind sauber und Timos Stimme ist die berühmte Faust aufs Auge. Beim Hören des Albums kamen einige Erinnerungen an andere Bands zum Vorschein, welche man nicht auf dem Schirm hatte. Beim Titelsong ‘The Sun And The Cold’ kann man durchaus Parallelen zu Amorphis ziehen. Wenn man dann im Vergleich „Paralyzed“ hört könnte man durchaus meinen, dass man gerade von Flo von Schwarz (Pyogenesis) beschallt wird. Das Album ist eine fast geniale Mischung aus allen möglichen Genres und dass könnte am Ende auch das Problem sein, denn es ist ein wahnsinniger Spagat und Fans reagieren sehr sensibel auf musikalische Veränderungen. Das soll aber nicht die Genialität des Albums schmälern.

Timo Rotten kommentierte das Debütalbum wie folgt: „Wir haben um die drei Jahre an diesem Album gewerkelt. Dass es nun endlich das Licht der Welt erblickt, ist fast schon surreal. Die Kritiken waren bisher echt unglaublich und wir sind wirklich jedem, der an dessen Veröffentlichung beteiligt gewesen ist, sehr dankbar. Nun können wir es kaum erwarten, dass die »Renegades«-Tour mit EQUILIBRIUM, LORD OF THE LOST und NAILED TO OBSCURITY endlich losgeht. Wir stehen gerade erst am Anfang. Wir haben uns als Band das Ziel gesetzt, psychische Erkrankungen von ihren Makeln zu befreien. Der wichtige erste Schritt für jeden, der an einer solchen leidet, ist, mit anderen Personen darüber zu sprechen. Hierbei gibt es keinen Grund zur Scham und absolut nichts zu verstecken. Es ist schließlich auch niemandem peinlich, wenn er/sie von einer Erkältung geplagt wird, oder? Wir verneigen uns vor allen, die jeden Tag aufstehen und sich diesem Kampf stellen. Ihr seid wahre Krieger. Und wir wollen unseren Teil dazu beitragen, dass Ihr die Hoffnung niemals aufgebt.“

Die Jungs lassen es sich daher auch nicht nehmen gleich noch ein neues Video oben mit drauf zu packen, dass Ihr auch den Sound genießen könnt. Das Album könnt Ihr euch bei Nuclear Blast holen, denn da gibt es auch die geile blaue Vinyl. Natürlich haben wir euch das Video mit drangepackt sowie alle anderen Videos als Link. Das Album bekommt von uns 5/6 Sternen und ein „We Want More“ mit auf den Weg. Keep calm rock up your life and bang your head with Oceans

Musikvideos:

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*