ENSLAVED drehen Musikvideo in Island!

Pic by Enslaved, all rights reserved

 

Letztes Jahr kehrten ENSALVED wie der Phönix aus der Asche zurück und nahmen ein neues Album auf. Jetzt gibt es wieder eine kleine Überraschung aus dem Hause ENSLAVED denn Frontmann Grutle Kjellson war für einen Video Dreh an die Südküste Islands und Reykianes gereist. Der Videodreh dauerte fünf Tage. Zusammen mit seinem Videoproduzenten Gaui H von Gaui H Pic, seiner Produktionsassistentin Marita Joensen und den beiden Schauspielern Striga und Kolbeinn war er in Island unterwegs.

Grutle Kjellson über den Videodreh in Island:
“Ich hatte auf den Saga Inseln die Zeit meines Lebens und habe dort mit den talentiertesten Menschen gearbeitet, die ich je getroffen habe. Und das in einer Umgebung, die jeden Menschen einfach sprachlos machen würde. Es war einfach, hier ein Musikvideo zu drehen, da Island und ENSLAVED für einander gemacht sind. Alu Alu Laukar!”

Einige Monate zuvor, verlängerten ENSLAVED ihren Vertrag bei Nuclear Blast und veröffentlichten ein beeindruckendes Musikvideo ihrer Interpretation von ‘What Else Is There’ der norwegischen Electro Pop Band RÖYSKOPP. Der Song war als Bonus Track bereits auf der digitalen Version ihres letzten Albums “E.” enthalten

Nach vierzehn Alben und einer 28 Jahre andauernden Karriere ohne Verlust ihrer Magie, ihres Momentums und ihrer fesselnden Kreativität, entwickeln sich ENSLAVED vor unseren Ohren und Augen stetig weiter. Stärker als je zuvor und von stetiger Gesundheit, das Leben mit und in ENSLAVED war nie so schön wie derzeit. Und das Beste kommt noch.

Wir wünschen euch nun viel Spaß mit dem Video von „What Else Is There. Keep calm, rock up your life and bang your head.

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*