Coronavirus – Testament und Co. sagen Auftritt in Mailand ab

 

Europa ächzt unter dem Corona Virus. Schlimme Nachrichten aus aller Welt überschlagen sich. Italien riegelt alle Städte bzw. Regionen ab wo das Virus aufgetreten ist um Herr der Lage zu werden. Nun haben diese Maßnahmen auch die Metal Welt erreicht. Das heute geplante Konzert von Testament, Exodus und Death Angel wurde abgesagt, da der Auftritt in einem von Italien unter Quarantäne gestellten Ort gewesen wäre.

Wie soll das nur enden…..

Man kann die italienischen Behörden in gewisser Weise auch verstehen, denn mit aktuell 229 bestätigten Krankheitsfällen und sieben Menschen, die dem Virus erlegen sind, ist die Angst der Verbreitung sehr groß. Daher setzt man auf ein Probates Mittel, was es zu Zeiten der Pest auch schon gab und riegelt alles ab. Ob das am Ende eine sinnvolle Lösung ist, bleibt abzuwarten. Jedenfalls waren die Musiker von Testament, Exodus und Death Angel nach Ihrem Auftritt in Zürich noch nicht auf dem Weg nach Italien. Daher müssen Sie auch nicht in Quarantäne und können die „The Bay Strikes Back 2020“ Tour fortsetzten, solang der Corona Virus nicht auch Barcelona und Madrid erreicht.

Wie Gesundheitsminister Spahn so schön sagte: “ Ein Virus macht nicht an der Stadtgrenze oder Landesgrenze halt.“ Wir können alle nur eines am Ende des Tages tun und zum Arzt gehen und uns checken lassen. Jeder ist in diesen Tagen mehr denn je für die Sorgfaltspflicht für sich selbst und alle anderen verantwortlich. Verfallt nicht in unnötige Panik und bleibt ruhig.

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*