Five Finger Death Punch – Das neue Album “F8”

 

Wer Five Finger Death Punch kennt, weiß dass sie immer mit Vollgas voraus und ohne Rücksicht auf Verluste losballern. Dies zeigt sich auch im Opener „Inside Out“ welcher so richtig Gas gibt. Ohne Pause geht es dann weiter mit „Full Circle“ und „Living The Dream“. Zwar bekommt man nach dieser Baller Offensive mit „A Little Bit Off“ eine kleine Verschnaufpause doch mit „Bottom Of The Top“ und „To Be Alone“ geht es dann wieder in die vollen. Was Zoltán Báthory und Co  der Nackenmuskulatur zumuten ist schon extrem aber macht einfach Spaß ohne Ende.

Der Rest des Albums ist dann allerdings etwas ruhiger und abwechslungsreicher angelegt und lässt einem den Raum zum, um gemütlich zu Moshen oder in einem Circle Pit die Sau rauszulassen. Alle Songs sind mit genialen Riffs durchwebt und machen das Album zu einem wahren Erlebnis. Es ist vermutlich das beste Album von Five Finger Death Punch ever. Daher gibt es von uns 6/6 Sterne und ein „Yes, Yes, Yes!“ obendrauf

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*