DARK TRANQUILLITY – Niklas Sundin verlässt die Band

 

Jetzt ist es offiziell, Niklas Sundin steigt bei Dark Tranquillity aus. Knapp vier Jahre hat man Ihn bei keinem Live Auftritt der Melodic-Death-Metaller mehr gesehen, da sich Niklas mehr um die Familie kümmern wollte. Was Ihn zu dem Schritt bewegt hat,  erklärte er wie folgt:

„Wie einige von euch wissen, habe ich seit 2016 bei den Live-Shows von D.T. pausiert, um mich auf mein Familienleben zu fokussieren. Da der „Atoma“-Tourzyklus nun geschlossen ist und die Aufnahmen eines neuen Albums bald beginnen werden, ist der richtige Zeitpunkt gekommen, um offiziell meinen Ausstieg aus der Band zu verkünden. Ich bin sehr dankbar für die Erfahrungen, die die letzten 30 Jahre gebracht haben. Wir gründeten D.T. als Teenager ohne musikalisches Wissen, doch irgendwie führten uns unsere Songs kreuz und quer durch die ganze Welt, halfen dabei, ein neues Metal-Subgenre zu etablieren und brachten uns mehrere Grammy-Nominierungen ein – und noch wichtiger – hatte einen positiven und lebensverändernden Einfluss auf Menschen überall auf der Welt. Das macht mich sehr demütig und es ist mehr als sich die meisten Künstler wünschen könnten. Es ist aber kein Geheimnis, dass mit der kreative Prozess immer mehr Spaß gemacht hat als die Live-Aspekte in einer Band, und mit jedem Album sprach mich die notwendige lange Tour weniger an. Die Band und Fans verdienen Mitglieder, die so viel wie möglich unterwegs sein möchten, um den Schwung aufrecht zu erhalten, und deshalb ziehe ich es vor, abzutreten und meine musikalische Karriere in andere Bereiche zu lenken. Ich werde immer noch bei der visuellen Seite von D.T. involviert sein und arbeite schon am Cover-Artwork für das nächste Album.“

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*