FEUERSCHWANZ – Neben dem Album „Das Elfte Gebot“ kommt mit „Die Sieben Totsünden“ ein Cover Album am 26. Juni heraus

Photo Credit: Nikolaj Georgiew

 

Das neue Album „Das Elfte Gebot“ der Mittelalter Rocker von Feuerschwanz kommt am 26. Juni über Napalm Records in die deutschen Plattenläden. Zusätzlich zu dem Album gibt es aber noch ein weiteres Album, „Die sieben Totsünden“, welches dieses Jahr erscheinen wird. Dieses Album ist ein reines Cover Album mit sieben Songs von deutschen und internationalen Künstlern wie Powerwolf, Sabaton Rammstein und Ed Sheeran, welche in unvergesslicher Feuerschwanz Art neu interpretiert werden. Eine vollständige Trackliste finden Sie unten. Zuzüglich haben die Mannen von Feuerschwanz mit „Metfest“ einen Song vom kommenden Album „Das Elfte Gebot“ als Video ausgekoppelt.

Die Band kommentierte: „Es gibt Songs, die man niemals covern sollte. Völlig übertrieben, immergrün oder Relikte alkoholbedingter Abschlussballabende. Songs, die das Bête Noire eines jeden Metalheads sind – aber auch Songs, die bereits perfekt sind und in keiner Weise besser gemacht werden können.“ Wir sind in die Hölle der Hitparaden hinabgestiegen und in den Himmel der Helden der Musik aufgestiegen, um die schlimmsten Sünden für Sie zu sammeln. Das schwarze Buch des Folk Metal. Songs, die von FEUERSCHWANZ niemals gecovert werden sollten … gespielt von : FEUERSCHWANZ! DIE SIEBEN TÖDLICHEN SÜNDEN. “

Die sieben Todsünden – Tracklist:
1. Ding – Seeed
2. Hier kommt Alex – Die Toten Hosen
3. Amen & Attack – Powerwolf
4. I See Fire – Ed Sheeran
5. Gott mit uns – Sabaton
6. Limit – Deichkind
7. Engel – Rammstein

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*