Dynazty – Das neue Album “The Dark Delight”

 

Das neue Album „The Dark Delight“ der schwedischen Metaller von „Dynazty“ ist über AFM Records in den Plattenregalen gelandet. Gleich zu Beginn des Albums bekommt man mit „Presence Of Mind“ und „Paradise Of The Architect“ zwei Megahits um die Ohren geschossen. Man könnte diese beiden Songs quasi auf Dauerschleife setzen, denn sie gehen einem nicht mehr aus dem Kopf. Mit „The Man And The Elements“ gibt es dann etwas Folk Musik auf die Ohren bevor dann „Apex“ volles Programm in den Melodic Death Metal steuert, bevor dann mit „The Road To Redemption“ das Ruder wieder herumgerissen wird und man Country Musik Klänge zu hören bekommt.

Insgesamt, wenn man jeden Song für sich betrachtet ist für jeden etwas dabei, doch sind die Stil Wechsel nicht immer gelungen und man ist am Ende dann doch eher genervt davon. Das Album hat zwar mit „Presence Of The Mind“, „Paradise Lost“ „Apex“ und „The Man And The Elements“ vier Highlights gesetzt, doch der Rest ist eher nur Füllmaterial was keiner unbedingt braucht. Daher gibt es am Ende nur 3/6 Punkte und ein „Beim nächsten Mal vielleicht“ mit auf den Weg.

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*