EILMELDUNG – Großveransstaltungen bis zum 31. August verboten

 

Die Festival Saison ist vorzeitig beendet. Der Bund verbietet alle Großveranstaltungen bis zum 31. August.

Alle Festivals diesen Sommer werden, wenn es bei dem aktuellen Stand so bleibt, ausfallen. Das Infektionsrisiko ist zu groß, da nicht ausreichend Schutzmaßnahmen getroffen werden können, um ein erneutes Aufflammen der Pandemie zu verhindern. Wie es nach dem 31. August weiter geht, steht noch nicht fest. Auch der Gastronomie Sektor ist von den Beschlüssen hart betroffen, denn wie die Bundeskanzlerin ausführte ist auch dort das Risiko noch zu groß sich, um sich mit dem Corona Virus zu infizieren, da dort fast keine Schutzmaßnahmen getroffen werden könnten. Für die Gastronomie und Veranstaltungsbranche wird diese Entscheidung zu einer Herausforderung werden, die es vorher niemals gab. Viele wird es am Ende der Pandemie vermutlich nicht mehr geben, denn die Einbußen werden teilweise astronomisch hoch sein, dass am Ende nur die Insolvenz übrigbleibt. Man kann nur hoffen, dass es am Ende nicht so schlimm wird wie es aussieht und das die Regierung genügend Beistand leistet, damit am Ende die Arbeitslosenquote nicht so explosionsartig ansteigt, wie zu den Anfängen der Corona Pandemie. Wir halten euch euch auf dem laufenden, falls sich an dieser Situation etwas ändern sollte

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*