BLUES PILLS – Wegen der Corona Krise wird das neue Album “Holy Moly!” verschoben

 

Das neue Studioalbum „Holy Moly!“ von den Rockern „BLUES PILLS“, welches für den 19. Juli angekündigt war, wird Aufgrund der Corona Krise nicht wie geplant erscheinen. Dies teilte die Band via Facebook mit:

“Schweren Herzens müssen wir euch sagen, dass unser neues Album “Holy Moly!” verschoben werden muss. Wegen der Covid-19-Situation ist es für uns unmöglich, die Albumveröffentlichung nach Plan zu realisieren (…). Diese Situation bricht uns das Herz, wir hatten uns so darauf gefreut, das mit euch zu teilen. Das Album, die Festivals, die kommenden Touren. Wir hoffen, in der kommenden Woche weitere Informationen zu bekommen. Aber das Album wird erscheinen, wir schieben lediglich das Veröffentlichungsdatum nach hinten und denken noch darüber nach, ob wir trotzdem Singles veröffentlichen sollen, aber über einen längeren Zeitraum. Oder ob wir eine Pause machen und mit der Veröffentlichung weitermachen sollen, wenn wir entschieden haben, wann das Album erscheint. Nun ist es aber am wichtigsten, dass wir aufeinander aufpassen. Bleibt stark, bleibt gesund. Unterstützt die Bands und Künstler, die euch gefallen, lasst den Rock weiter rollen. WIR LIEBEN EUCH.”

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*