Rage – Marcos Rodriguez ist nicht mehr Teil der Band

 

Via Social Media teilte RAGE-Frontmann Peavy Wagner mit, dass Gitarrist Marcos Rodriguez, links im Bild, die Band verlässt.  Im Statement heißt es, aus „Sehr persönlichen Gründen von Marcos, die es für ihn notwendig machen, zu neuen Ufern aufzubrechen, ergab sich diese Situation. Wir werden weiterhin Freunde sein und wir werden sicherlich weiterhin ein bisschen ‚hinter den Kulissen‘ zusammen Musik machen (…). Nun ist es mein Wunsch, die Band in ein Quartett zu verwandeln, das heißt mit zwei Gitarristen an meiner Seite! Meine Vision ist es, eine perfekte Besetzung zu schaffen, die so powert wie in den Neuzigern, nur besser und auf einem modernen Niveau. Wir arbeiten gerade hart daran, RAGE auf dieses neue Level zu bringen! Sehr bald werden wir euch die runderneuerte RAGE-Metal-Institution präsentieren! Achtet auf bevorstehende Neuigkeiten und bleibt gesund, damit wir unsere Lieblingsmusik und Songs feiern können, sobald die Corona-Krise unter Kontrolle ist… Euer Metal-Bruder Peavy“

Man darf also gespannt sein, wie es mit Rage weitergeht und was die Zukunft für Marcos Rodriguez mit sich bringt.

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*