SOILWORK – “Death Diviner” aus der “Feverish-Trilogie” feiert heute Videopremiere mit Livechat ab 19:00 Uhr

 

Heute Abend um 19:00 feiern die Jungs von SOILWORK die Videopremiere zum Song „Death Diviner“ im Livechat. Ihr könnt den Jungs Fragen stellen oder den Song einfach nur genießen. Damit Ihr euch etwas einstimmen könnt, gibt es weiter unten die beiden letzten Songs als Video zu sehen. Warum sie diesen Weg gehen, erklärte die Band wie folgt:

“‘Death Diviner’ ist das letzte Teil der Feverish-Trilogie, das Ende des Wegs, den wir mit ‘Feverish’ und ‘Desperado’ beschritten haben. Das übergreifende Thema all dieser Songs ist der Versuch, das Andersweltige zu beschreiben; die Gefühle, welche dein Körper nicht umfassen kann und die verzweifelten Maßnahmen, die du ergreifst, wenn du spürst, dass da draußen etwas ist, was nach dir ruft. Etwas, was so viel größer ist als du, doch du weißt genau, dass wenn du dieses Etwas erreichst, mit ihm Kontakt aufnehmen kannst, dass du dann ein Gefühl der Zugehörigkeit verspüren wirst, wie du es noch nie zuvor gespürt hast. Denn das ist es, was wir alle vermissen, nicht wahr? Wir wollen irgendwo hingehören, doch nie fühlt es sich richtig an. Du spürst immer dieses Stich, dieses leicht ungemütliche Gefühl, dass du so viel mehr sein könntest, wenn du an einem anderen Ort wärst, mit einem Seelenverwandten, der genau weiß, was du durchgemacht hast und dich für keine deiner Taten verurteilt, weil es das Einzige war, was du damals tun konntest. ‘Death Diviner’ gibt keine Antwort auf diese Fragen. “The Feverish Trinity” gibt keine Antwort auf diese Fragen. Aber sie stellt die Frage des ‘Was wäre, wenn…?’, das dein Leben verändern könnte.”

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*