NORTHTALE – Christian Eriksson verlässt die Band

Pic by: Felipe Machado Franco

 

Die schwedisch-amerikanische Power Metal-Supergroup NORTHTALE hat letztes Jahr ihr Debüt-Album “Welcome To Paradise” über Nuclear Blast veröffentlicht, welches recht erfolgreich war. Durch die Covid-19 Pandemie veränderte sich wie für alle einiges. Nun mitten in der Krise verlässt Sänger Christian Eriksson die Band. In einem sehr ausführlichen Statement erklärte Gitarrist Bill Hudson: “2020 wird immer seltsamer…

Wir müssen leider offiziell bekanntgeben, dass Christian Eriksson nicht länger ein Teil von NORTHTALE ist.

“Musikalische Differenzen” scheinen sehr oft in offiziellen Statement als Grund zu erscheinen, wenn es darum geht, warum ein Musiker eine Band verlässt. Das trifft auch in dieser Situation zu, auch wenn das nur die Spitze des Eisbergs ist. Es gab von Anfang an einige Probleme, wie in jeder Band, aber wir haben die meisten davon ziemlich schnell beseitigen können. Als es dann aber um das neue Album ging, wurde klar, dass Christian und ich nicht länger dieselben Vorstellungen haben und wir praktisch in keiner Hinsicht mehr miteinander einer Meinung waren. Wir haben viele Versuche unternommen, die Uneinigkeiten beizulegen, aber letztendlich haben wir keine Übereinkunft treffen können.

Christian wurde bereits im Februar von seinen Pflichten innerhalb der Band freigestellt. Seitdem haben wir in dieser Sache Stillschweigen bewahrt, während wir einige der besten Sänger bei uns haben vorsingen lassen, um einen passenden Ersatz zu finden, bevor wir den Fans diese schlechte Nachricht überbringen mussten. Bald ist es auch schon so weit, da wir nur noch zwei Kandidaten in der engeren Auswahl haben, die beide großartige Sänger mit einer soliden Karriere innerhalb des Genres sind.

Ich werde Christian immer dankbar für seine Beiträge zu unserem Debüt-Album sein. Er ist wirklich ein Meister seines Fachs und einer meiner Lieblings-Sänger überhaupt. Ich wünsche ihm viel Erfolg für alle zukünftigen Unternehmungen.

Gleichzeitig ist das neue Album schon zu etwa 70% fertig geschrieben und wir wollen in den nächsten paar Wochen schon mit der Vorproduktion anfangen.
Da sind wirklich einige der besten Songs dabei, die ich je geschrieben habe! Ich weiß, das sagt jeder Musiker über seine neuen Songs, aber ich kann es wirklich kaum erwarten, damit ins Studio zu gehen und sie aufzunehmen!

Wir wollen diese Gelegenheit auch nutzen und allen sagen, dass die Shows, die wir verschieben mussten, einschließlich dem Auftritt auf dem ProgPower USA und einigen Europäischen Festivals (die noch nicht angekündigt waren) trotzdem stattfinden werden, wann immer es wieder möglich sein wird. Wir werden keine Shows absagen.

Wir wollen uns hiermit bei Christian für seine Zeit in der Band bedanken. Irgendwie bringt das auch

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*