Crypta – Neuer Plattenvertrag mit Napalm Records unterschrieben

 

Die Death-Metal Queens von CRYPTA und Napalm Records/Napalm Events gehen nun gemeinsame Wege. Die vierköpfige Besetzung besteht aus Fernanda Lira und Luana Dametto, beide ehemalige Mitglieder der brasilianischen Thrash Metal Force NERVOSA, sowie der talentierten Sonia Anubis (Cobra Spell, Ex-Burning Witches) und Tainá Bergamaschi (Ex-Hagbard) ). Das Power Quartett vereint aus allen vorangegangen Projekten die geballte Death-Metal Power, welche sich auf das klassische Death-Metal Genre auswirken wird. Derzeit arbeiten die vier Power Frauen an neuer Musik, die Sie bald über Ihr neues Label präsentieren werden.

Über die Zusammenarbeit mit Napalm Records sagte Frontfrau Fernanda Lira: “Ich freue mich sehr, wieder mit Napalm Records zusammenzuarbeiten, da ich bei meinen früheren Unternehmungen immer eine gute Beziehung zu ihnen hatte und es einfach großartig ist, jetzt mit ihnen zusammenarbeiten zu können. Es fühlt sich wie eine Familie an!” Insgesamt ist die Band sehr aufgeregt und fühlt sich so glücklich, die Chance auf einen so großen Kick-Start zu haben! Wir können es kaum erwarten, die Dinge in Gang zu bringen, und wir hoffen, dass es ein fruchtbarer gemeinsamer Weg wird! ”

Markus Jakob, Produktmanager von CRYPTA, erklärt: „Willkommen in der Familie, CRYPTA! Wir freuen uns, mit dieser fantastischen neuen Band zusammenarbeiten zu können, die die Welt des extremen Metals im Sturm erobern wird! Nach allem, was wir bisher hören konnten, wird ihr Debütalbum nichts anderes als vernichtend sein und einen neuen Ausblick auf Old School Death Metal bieten! Halten Sie die Augen offen und folgen Sie uns in die CRYPTA …! “

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*