SLIPKNOT – Deutschlandtour ersatzlos gestrichen

 

Wenn Corona nicht gewesen wäre, dann hätten „Slipknot“ Ihre geplante Tour durch Deutschland auch durchführen können. Da aber weiterhin alle Veranstaltungen, die eine Größe von 500 Leuten überschreiten, verboten sind, fällt die Tour, welche vom 31. Juli bis 7. August gelaufen wäre, aus. Ob eine Ersatztour im kommenden Jahr stattfinden wird, ist noch nicht sicher. Daher können, laut der Waldbühne Berlin und Dirk Becker Entertainment , alle erworbenen Tickets in Gutscheine umgewandelt werden. Im offiziellen Statement heißt es:

Slipknot müssen ihre für diesen Jahres angesetzte Tournee aufgrund der europaweit, behördlich verfügten Auftrittsverbote absagen. Es wird keine Ersatztermine geben. Ticketkäufer erhalten nunmehr die Möglichkeit, vor dem 08. März erworbene Eintrittskarten in Gutscheine umzuwandeln. Die jeweiligen Vorverkaufsstellen werden sich hierzu mit den Käufern in Verbindung setzen.”

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*