Battle Beast/Noora Louhimo – Arbeiten am Soloalbum und neuem Battle Beast Album haben begonnen

Pic by K.Schulze @ RAS Winter Night

 

Battle Beast Frontfrau Noora Louhimo wird im September ins Studio gehen und Ihre erste Soloplatte aufnehmen. Zusammen mit Samuli Erkkilä hat sich schon einige Songs für die neue Platte geschrieben, wie sie in „Kaaos TV“ mitteilte:

„Wir müssen noch ein paar mehr Stücke schreiben, dann haben wir das Material. Und dann machen wir die Arrangements. Zum Beispiel werde ich ein paar Horn-Abschnitte und echte Instrumente auf dieser Platte haben. Es wird gefühlvoller Blues Rock mit Country-Einflüssen sein, und ich möchte wirklich echte Instrumente und professionelle Musiker dabeihaben. Daher bin ich wirklich begeistert, dass ich nicht nur musikalisch zu meinen Wurzeln zurückgehen kann, sondern auch mit den Instrumenten.“

Wer jetzt denken mag, dass das Soloalbum auch in die Richtung der Battle Beast Alben geht, liegt damit falsch, denn in dem Interview erzählte Sie:

„Ich habe verschiedene Seiten als Musikerin, und meine Wurzeln liegen im Blues und im Soul. Daher will ich diese Seite auch dem Publikum zeigen. Dass es bei mir nicht nur um Heavy Metal geht. Ich möchte den Leuten zeigen, wo ich herkomme. Und ich will nicht wirklich mit meiner eigenen Band konkurrieren. Denn ich finde, es ist echt gut, dass die Menschen verschiedene Seiten von mir als Musikerin und Person sehen können. Alle Texte werden von meinem Privatleben handeln, also werde ich mich den Leuten auf einer ganz neuen Eben zeigen.“

Weiter führte Sie aus, dass auch die arbeiten an einem neuen Battle Beast Album begonnen haben. „Der Songwriting-Prozess für unser sechstes Album hat bereits begonnen. Unsere Hauptsongschreiber Joona, Janne und Eero, haben schon an Material gearbeitet. Und ich warte, bis wir Demo-Sessions machen und sehen kann, was sie geschrieben haben.“  Man darf also gespannt sein was die finnischen Power-Metaller um Frontfrau Noora Louhimo demnächst auf den Markt bringen. Das komplette Interviewkönnt Ihr euch im nachstehenden Video anschauen

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*