BAD WOLVES – Trennung von Frontmann Tommy Vext bestätigt

Pic: David Jackson

 

Nach dem Debütalbum „Disoby“, welches noch Coverversionen enthielt, sowie dem ersten eigenen Album „N.A.T.I.O.N“ ohne Coverversionen hat sich die Band nun von Sänger Tommy Vext getrennt. In dem Statement dazu heißt es: “Es ist wahr, dass sich die Wege von BAD WOLVES und Sänger Tommy Vext getrennt haben. Wir Vier planen, weiterhin Musik zu machen, und ein neues Album ist für dieses Jahr auch noch geplant. Tommy war ein wichtiger Teil der BAD WOLVES und wir sind dankbar für seine Beiträge. Viel mehr haben wir im Moment nicht zu berichten, außer Liebe und Dankbarkeit an unsere Fans zu schicken, die BAD WOLVES vom ersten Tag an unterstützt haben. Ohne euch wären wir nicht hier.”

Die Trennungsgründe haben vermutlich vielfältige Gründe, doch in einem bereits wieder gelöschten Post von Vext hieß es, dass er wegen seiner politischen Ansichten vom Label „Better Noise Music“ gefeuert wurde. Ob das mit den jüngsten Ereignissen vor dem Capitol zu tun hat ist nicht gewiss, doch könnte damit zusammenhängen, denn Vext ist ein Unterstützer von Donald Trump. Auch das seine Ex-Freundin ihn wegen häuslicher Gewalt angeklagt und durch das Urteil eine zweijährige Einstweilige Verfügung erwirkt hat, könnte ein Grund sein für die Trennung. Man wird es aber vermutlich niemals erfahren. Der Band kann man nur alles Gute wünschen, auf das Sie mit einem neuen Sänger erfolgreich weitermachen können.

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*