Walpurgisnacht Festival – Wegen Corona verschoben ins kommende Jahr

 

Man musste gerade den ersten Schock verkraften, denn das Walpurgisnacht-Festival vom Veranstalter De Mortem Et Diabolum muss dem Corona Virus weichen. Somit ist es nun schon die zweite Verschiebung für das Festival, welches anscheinend unter einem Hexenfluch leidet. Die Veranstalter haben über die Sozialen Medien verkündet, dass der neue Termin am 29/30. April 2022 sein wird. Das gute dabei ist, dass wenigstens die Location mit dem „OrwoHaus““ in Berlin bestehen bleibt. Die erworbenen Karten behalten auch diesmal wieder die Gültigkeit für den nächsten Termin im kommenden Jahr. Das komplette Statement liest sich wie folgt:

Es kommt, wie es kommen musste. Schweren Herzens müssen wir die ersehnte Premiere unseres Walpurgisnacht-Festivals erneut verschieben. Die Gründe sind bekannt. Solange das Virus grassiert und die Veranstaltungswelt brachliegt, können wir den geplanten Ablauf natürlich nicht durchführen.

Nach der ersatzlos gestrichenen UADA-Tour hat uns leider auch die Nachricht erreicht, dass HELRUNAR beim neuen Datum nicht zur Verfügung stehen. Die neue Herausforderung, euch ein möglichst ebenbürtiges Billing zu bieten, nehmen wir selbstverständlich an. Ihr kennt uns und wisst, dass ihr euch dahingehend auf uns verlassen könnt!

Der neue Termin steht bereits fest: 29. und 30. April 2022. Wir bleiben im ORWOhaus in Berlin und freuen uns bei aller Enttäuschung, die WALPURGISNACHT am passenden Datum mit euch zu feiern!

Derzeit sprechen wir mit allen Bands und ein nicht unerheblicher Teil hat sein Kommen bereits bestätigt. Die Tickets behalten ihre Gültigkeit und wir basteln mit Hochdruck weiter am Billing. Natürlich halten wir euch über alle Entwicklungen auf dem Laufenden.

Wir schätzen eure unermüdliche Unterstützung sehr, denn bislang wurden kaum Tickets zurückgegeben – das bestätigt uns in unserer Arbeit und Kommunikation. Danke!

Ein großer Dank geht auch an IMPERIUM DEKADENZ, HORN, HALPHAS, KRATER, NARVIK, HALLIG, MOSAIC, A SECRET REVEALED und STIRIAH, die den Ersatztermin schon bestätigt haben. Wir bedanken uns zudem bei der Kältetod Legion, Irsins Sound, MS Backline und MAM für den starken Support.

Weitere Infos folgen, sobald es welche gibt.

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*