KKC – Gefüllte Kartoffel

Pic created by dgim-studio

 

Moin, Ihr Rock und Metalheads da draußen. Manchmal hat man großen Hunger und auf einem Festival sind die Preise enorm. Daher gibt es eine Lösung die Smutje Nils uns heute beschert hat. Denn jeder von uns liebt leckeres Essen auf dem Tisch, um nebenbei den harten Tönen des Radios oder des Festivals im Hintergrund zu lauschen. Daher haben wir uns einen Koch aus dem Nordhessischen Bad Zwesten an Land gezogen, der in seiner eigenen Kombüse, dem Bürgerhof Bad Zwesten, leckere Rezepte zaubert. Der Bürgerhof Bad Zwesten ist aber auch Geheimtipp für jeden der zum Rock am Stück kommt oder einfach mal in der Idylle ein wenig Abwechslung sucht. Er wird euch bei uns aber nicht nur mit den alltäglichen Rezepten versorgen, sondern auch immer etwas zusammenbasteln, was Ihr auf einem Festival nachkochen könnt, wenn Ihr einen Grill oder Gaskocher dabeihaben solltet. Wer jetzt denkt, dass es dabei nur um Würstchen und Steaks geht, der hat weit gefehlt, aber das kommt erst demnächst. Heute gibt es für euch in Kreidewolfs Kitchen Corner: Gefüllte Kartoffel

Für vier Schiffsjungen auf Landgang

  • 8 mittelgroße Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer
  • 200g Blattspinat (frisch oder tk)
  • 25g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauch Zehen
  • 2 Eigelb
  • 20g Sbrinz (Hartkäse aus der Schweiz)

Bevor wir mit dem Kochen anfangen, die Kartoffeln ordentlich waschen. Dann nehmt Ihr euch ein Backblech zur Hand, streut ordentlich Salz darauf und legt dann die Kartoffeln darauf. Wenn Ihr das auf dem Grill machen wollt, einfach Alufolie dreifach falten und schon ist euer Impro Backblech fertig. So nun bei 170°C im Ofen backen und mit der Nadel oder einem Spieß den Garpunkt ermitteln. Aufm Grill lässt sich die Temperatur nur schlecht einschätzen daher warten und immer wieder in die Kartoffel piksen.

Nun kommen wir zur Füllung der Kartoffel. Erst den Spinat waschen, Stängel entfernen und dann blanchieren. Wenn Ihr auf TK Ware steht, dann den Spinat auftauen und vorsichtig ausdrücken. Zwiebeln und Knoblauch schälen und zerkleinern.

Wenn eure Kartoffeln dann endlich weich sind, legt Ihr diese auf eine Fläche und schneidet an einer Seite den Deckel an. Dann höhlt Ihr die Kartoffel zu ⅔ aus und lasst sie kurz abkühlen. Währenddessen Zwiebeln und Knoblauch in etwas Butter andünsten, den Spinat dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun gebt Ihr das als erstes Eigelb und den Sbrinz in das innere der Kartoffeln und verrührt diese Sachen gut miteinander. Dann kommt die Spinat Füllung mit dazu und ab in eine Auflaufform. Für Die Griller unter euch, nutzt einen alten Kochtopf als Auflaufform, das geht wunderbar. So nun gebt Ihr eine Käsesoße drüber und kippt den restlichen geriebenen Käse obendrauf. Das ganze dann im Ofen schön gratinieren und fertig ist eure leckere gefüllte Kartoffel. Wird auf dem Grill etwas anders aussehen, weil Ihr da keine Oberhitze habt. Daher nicht enttäuscht sein, wenn die Käsekruste nicht cross ist. So Ihr Landratten, ich sag dann mal „Tschö“ euer Smutje Nils Kreidewolf aus der Kombüse des Bürgerhof Bad Zwesten

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*