Interview mit der aufstrebenden Rockband V.E.R.S.U.S.

 

Am 15. Juli waren VERSUS, eine junge und aufstrebende Rockband, beim Sommermärchen CoRASna von Rock am Stück zugegen und haben die Bühne zum Erbeben gebracht. Vor dem Auftritt waren die VIER sympathischen Rocker aus Frankfurt am Main noch bei uns im Interview

S&B: Moin und ja, euer Album „Mit Eiern, Herz und Verstand“ ist ja schon etwas länger draußen, doch Corona hat es ja verhindert, dass ihr mit der Scheibe gleich Live gehen konntet. Wie war das für euch?

Nils Baloun: Erstmal generell beschissen. Wir hatten große Erwartungen und konnten in Hamburg und Leipzig starten, was auch gut war. Zum einen war es bei den Gigs auch für einige überraschend uns zu sehen, denn man kannte uns nicht. Wir wurden gleich gefragt, ob es ein Album von uns gibt und so war der Start eigentlich noch ganz gut bis dann Corona kam. Von der damaligen Tour können zum Teil auch die Termine nicht nachgeholt werden da es viele Clubs einfach gar nicht mehr gibt. Uns kennen zwar nicht viele doch wir haben es geschafft das Album in die Charts zu bekommen.

S&B: Das ist doch eine geniale Leistung und das trotz Corona und keinen Auftritten. Habt Ihr das euren Fans zu verdanken?

Eddie: Auf jeden Fall. Das Album wurde als Online Release Party rausgebracht und unsere Hardcore Fans, die uns schon lange begleiten haben das erst möglich gemacht. Wir haben mit diesen auch intensiv interagiert. Wir haben über die sozialen Medien interagiert, Videos aus dem eigenen Wohnzimmer gepostet und haben den Kontakt aufrecht gehalten. Für diese Fans haben wir auch etwas spezielles bei unsrem „La Familia Event geplant“

S&B: Ihr macht da sehr viel mit euren Fans, dass muss man schon sagen. Sieht man ja auch im Video W.I.R. in dem Ihr ja die Fans mit eingebaut habt. Noch besser als W.I.R. geht bei euren Fans „H.d.W.h“ vermutlich wegen der Worscht oder was meint Ihr.

Eddie: Das mag sein aber die Worscht können wir ja nicht fliegen lassen, aus hygienetechnischen Gründen und außerdem haben wir die ja verlost mit Unterschriften drauf. Aber der Nils hat für jeden da draußen eine T-Shirt kreiert, nämlich die Worscht To Go. Daher kauft das Shirt Leute, denn Worscht ist geil

S&B: Coole Sache müssen wir da sagen, doch normalerweise brennt bei euren Auftritten alles lichterloh. Doch was würdet Ihr machen, wenn es bei euch Zuhause brennt und Ihr nur zwei Sachen aus den Flammen retten könntet?

Nils: Handy und Werner Rennen Shirt, denn beim Werner Rennen durften wir spielen und das war großartig. Diese Erinnerung würde ich nie verlieren wollen.

Eddie: Fender Bass in Weiß und ein Schweißband von Guns’n Roses Gitarrist Duff McKagen, denn das hat er mir nach einem Auftritt persönlich gegeben.

Michi: Gitarre Les Paul und eine Flasche Whisky

Sascha: Geldbeutel und Handy, denn in dem Ding sind alle Erinnerungen drin die ich mit euch bisher gehabt habe

S&B: Coole Antworten ohne Wenn und Aber. Doch gibt es in euren persönlichen Plattensammlungen Irgendeine Scheibe, die euch vielleicht peinlich ist?

Eddie: Nein, ich habe nur geile Sachen. Die Rick Astely Greatest Hits zum Beispiel

Michi: Eine Böhmische Blasmusik Scheibe, die mir aber aufgrund meiner musikalischen Vorgeschichte nicht peinlich ist, denn aus diesem Genre komme ich quasi, was man heute vielleicht nicht glaubt, wenn man mich sieht.

Nils: Modern Talking stand mal bei mir im Regal, aber die Scheibe ist Geschichte

Sascha: Nö nichts ist mir da eigentlich peinlich

S&B: Wenn Ihr ein erstes Date habt, welchen eurer Songs würdet Ihr bei diesem Date spielen, auch wenn einige von euch verheiratet sind.

Sascha: Kein Ende zu sehen

Eddie: Schönste Zeit

Michi: Schönste Zeit

Nils: Veni, Vidi, Coitus

S&B: Aber wie heute, man merkt es geht langsam wieder los, habt Ihr für kommendes Jahr schon irgendwas geplant Richtung Tour?

Nils: Dieses Jahr gibt es noch ein paar Termine. Ende des Jahres machen wir uns aber ein wenig rarer und wenn es klappt mit Corona und allem Gedöns dann geht es als Vorband mit BRDdigung auf große Tour durch Deutschland und der Schweiz. Aber im kommenden Jahr soll unser eigenes „La Familia“ Festival stattfinden, wenn Corona es zulässt.

S&B: Kommen wir aber zur wichtigsten Frage überhaupt. Wenn Ihr eine Wurst wärt, welche Wurst wärt Ihr?

Nils: Chorizzo

Eddie: Frankfurter Rindswurst

Michi: Käsewurst

Sascha: Currywurst

S&B: Ja die Fragen sind alle, habt Ihr noch irgendwas, was Ihr euren und zukünftigen Fans mitteilen wollt?

Wir möchten unseren ganzen Fans da draußen erst einmal ein großes Dankeschön entgegenbringen. Aber auch unserem Lable Glory and Fame denn bei denen haben wir eine geile Familie gefunden. Dennoch sind unsere vielen Fans da draußen einfach das was uns am Herzen liegt. Ihr unterstützt uns immer so krass und dafür vielen, vielen Dank

S&B: Geniale Schlussworte und dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Wir bedanken uns bei euch das Ihr euch vor dem Auftritt die Zeit genommen habt, um mit uns zu reden. Wir sehen uns gleich vor der Bühne wieder.

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*