Tankard verlassen Nuclear Blast und kündigen neues Album an

Pic from Tankard Facebook Page

 

Die deutschen Thrasher von TANKARD sind Ihrem Freund Florian Milz gefolgt und haben das große Lable Nuclear Blast verlassen. Sie sind Ihrem Freund zu Reaper Entertainment Europe gefolgt und werden zukünftig Ihre Platten unter deren Flagge veröffentlichen. Der Vertrag war schnell unterschrieben und kaum war die Tinte getrocknet, da kündigte die Band auch gleich ein neues Album für das kommenden Jahr zum großen Bandjubiläum an. Die band hat aber Nuclear Blast nicht im Streit verlassen und dankt dem Label für 10 tolle und erfolgreiche Jahre, was unter anderem auch an Ihrem Freund Florian Milz sowie Andy Siry lag. Nun segeln sie unter neuer Flagge und haben auch Ihre Erwartungen auf Ihre eigene Weise formuliert.

„Wir erwarten von unserem neuen Label nicht nur ganzseitige Anzeigen in allen relevanten Tageszeitungen, sondern auch mindestens eine Platzierung in den Top 10 der offiziellen Deutschen Charts mit unserem nächsten Album! Ansonsten gibt’s Krawalle!“ so die Band

Auch Florian Milz zeigte sich begeistert: “Als ich Nuclear Blast verließ, setzte ich mir das Ziel, TANKARD auf mein eigenes Label REAPER zu bringen – komme was wolle. Und ich bin überglücklich, dass das nun geklappt hat und wir gemeinsam die Geschichte der Band weiterschreiben werden.“

Man darf also gespannt sein, wie die erfolgreiche Reise der Kult Thrasher aus deutschen Landen weitergeht. Wenn Ihr das vollständige Statement lesen wollt, dann könnt Ihr das an dieser Stelle tun

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*