ZZ-Top – Band macht auf Wunsch des verstorbenen Bassisten Dusty Hill weiter

Pic from: Ross Halfin, all rights reserved

 

Die schockierende Nachricht traf viele Fans aus heiterem Himmel, doch Dusty Hill, Bassist bei ZZ-Top ist im Alter von 72 Jahren in seinem Haus in Texas, Houston friedlich eingeschlafen. Das gab die Band in einem Statement gestern bekannt. Die Musikwelt befindet sich in tiefer Trauer und niemand weiß, wie es mit der Band weiter gehen. Doch Frontmann Billy Gibbons äußerte sich nun gegenüber dem Radiomoderator Eddie Trunk über die Zukunft der legendären Rockband:

“Ich habe gerade eine Textnachricht von Billy F Gibbons bezüglich Dusty Hills Tod bekommen. Billy sagte, es sei okay, sie mit den Fans zu teilen: ‘Wie Dusty sagte, als er wegging: ‘Lasst die Show weitergehen!’. Und voller Respekt werden wir unser Bestes geben, all das zu überwinden und seine Wünsche zu ehren.”

Einen Mega Respekt an die Band und das es weiter gehen soll. Doch wie am Ende dieses Projekt weitergehen und wie das veränderte Bild der Band auf einer Bühne aussehen soll, können wir uns nicht vorstellen. Es ist aber grandios das die Band weitermacht. Dusty, Rest in Peace and play with Lemmy the Blues

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*