Burden Of Grief – Johannes Rudolph und Jan Breede sind nicht mehr Teil der Band

Pic from: Christian Peine

 

Ein Schlag der unerwartet kommt doch die Metaller von BURDEN OF GRIEF haben sich mit sofortiger Wirkung von ihrem Gitarristen Johannes Rudolph und Schlagzeuger Jan Breede getrennt. In dem offiziellen Statement erklärt die Band die kompletten Hintergründe. Zusammengefasst liest sich das Statement wie folgt: “Wir müssen Euch heute leider mitteilen, dass unser Gitarrist Joe und unser Drummer Jan nicht mehr Teil von BURDEN OF GRIEF sind. Diese Entscheidung haben wir gemeinsam gefällt und gehen in bester Freundschaft auseinander. Uns allen ist immer klarer geworden, dass beide leider nicht mehr die Zeit aufbringen können, die nötig ist, die Band weiterhin am Leben zu halten. Diese Entscheidung ist uns allen nicht leichtgefallen und wurde letztlich zum Wohl von BURDEN OF GRIEF gefällt. Wir haben eine geile Zeit miteinander erlebt und hoffen, möglichst bald mit neuen Leuten an diese Zeiten wieder anknüpfen zu können. Nach der Corona-bedingten Livepause in diesem und im letzten Jahr wollen wir 2022 wieder Vollgas geben. Die ersten Shows sind bereits bestätigt und ein neuer Release über unser langjähriges Label Massacre Records ist ebenfalls geplant.

AUFRUF: Wir möchten auf diesem Wege alle Drummer und Gitarristen aus dem Raum Nordhessen/Ostwestfalen, die Bock haben, mit uns gemeinsam Vollgas zu geben, aufrufen, sich bei uns zu melden. Schreibt uns entweder über Facebook oder eine E-Mail an info@burdenofgrief.com”

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*