NIRVANA – Band wird wegen Kinderpornografie auf dem “Nevermind”-Cover verklagt

 

1991 erschien von NIRVANA das Album “Nevermind”. Auf dem Cover ist ein Baby im Wasser zu sehen das einem Geldschein hinter schwimmt. Das Baby was man da sieht heisst Spencer Elden und ist nun 30 Jahre alt. Nun verklagt er die verbleibenden Bandmitglieder wegen dem Bild, da es in seinen Augen Kinderpornografisch ist. Laut der Klageschrift welche CBS veröffentlicht hat sagt Spencer: “Meine Identität und mein Name werden für immer mit der kommerziellen sexuellen Ausbeutung verbunden sein, die ich als Minderjähriger erlebte und die seitdem ich ein Baby war bis zum heutigen Tage weltweit verkauft wird.”

Er meint, dass das Nacktfoto gegen das US-Gesetz verstösst und als Kinderpornografie zu werten sei. Seine Eltern haben für die Veröffentlichung des Bildes nie ihre schriftliche Zustimmung gegeben, heißt es weiter. Elden fordert nun laut “Variety” 150.000 US-Dollar Schadensersatz von jedem Beklagten.

 

Titelbild von Nirvana – “Nevermind”-Cover

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*