BLACK OAK ARKANSAS – Gründungsmitglied Rickie Lee Reynolds ist verstorben

 

Über die Kollegen von TMZ sowie über die sozialen Medien der Band wurde bekannt, dass Rickie Lee Reynolds, Gründungsmitglied von BLACK OAK ARKANSAS, im Alter von 72 Jahren verstorben ist. Laut der Information der Band, war Rickie an Covid 19 erkrankt und starb an den Folgen eines Nierenversagens, welches einen Herzstillstand auslöste. Die Southern Rock Band hatte im Mai 2019 Ihr letztes Album „Underdog Heroes“ nach mehr als 30 Jahren Pause veröffentlicht. Nun wird Rickie zusammen mit Lemmy und vielen anderen den Himmel rocken. Wir sind in Gedanken bei seiner Familie und seinen Freunden. Rest In Peace Rickie

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*