FEAROUT – Vom kommenden Album “Bleedthrough” wurde “Point Blank Range” als Video veröffentlicht

 

Die finnischen Metaller von FEAROUT werden über Inverse Music am 5. November ihr Debütalbum BLEEDTHROUGH auf den Markt bringen. Damit Ihr wisst was euch erwartet, wurde mit POINT BLANK RANGE ein weiterer Song des neuen Werks als Video ausgekoppelt. Das dazugehörige Video könnt ihr euch weiter unten anhören.

Der Sänger Justus Latvala meint über den Song:
“Point Blank Range ist ein älteres Stück. Ich glaube, ich habe der Band das Demo 2015 geschickt. Dann haben wir die nächsten 5 Jahre damit verbracht die Gesangsmelodie fertig zu bekommen. Wir wussten, dass das Lied Potential hat wegen seines guten Rythmus und der guten Riffs, aber erst im letzten Dezember habe ich die Gesangsmelodie hinbekommen.

 
Point Blank Range war das erste Lied, welches wir für das Album gemixt haben und wir haben einige Zeit damit verbracht, bis wir zufrieden waren. Wir haben die Gitarren bestimt fünfmal aufgenommen.
 
Das Lied handelt von den Konsequenzen unserer Entscheidungen. Es beschäftigt sich mit der Frage, würde man die gleichen Entscheidungen und Fehler noch mal machen, wenn man die Wahl hätte, sich noch mal zu entscheiden. Was ist wichtiger: Der Weg oder das Ziel.
 
Fearout – Bleedthrough Tracklist
 

01: That Was the Day I Decided to Start Using Hard Drugs
02: The End of the Beginning
03: Point Blank Range
04: Obsession
05: Nevermore
06: Which One of You
07: Smokescreen
08: Fist. Dreams. Insanity.
09: Half-Empty Man
10: What’s in the Box
11: Betrayal
12: Bring Me Down
 
Fearout:
Justus Latvala – Vocals
Arg Kinnunen – Guitars, Backing Vocals
Topi Lajunen – Drums, Backing Vocals
Minttu Minkkinen – Bass, Backing Vocals
 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*