Das Sankt Hell Festival 2021 hat die Segel gestrichen

 

Eigentlich hätte das Sankt Hell Festival am 27. und 28. Dezember im Grünspan in Hamburg stattfinden sollen. Leider teilten die Veranstalterschweren Herzens mit, dass das geniale Festival, bei dem TRIBULATION, CANDLEMASS und ENDSEEKER auf die Bühne gestanden hätten, abgesagt wurde. Grund dafür ist leider noch immer die unsichere Corona Lage. Doch das alles könnt ihr euch nachfolgend genau durchlesen.

“Schweren Herzens müssen wir das Sankt Hell Festival 2021 absagen.

Am Anfang des Jahres und auch noch im Sommer sind wir davon ausgegangen, dass wir nach dem Ende der Pandemie ein unbeschwertes und ausgelassenes Festival feiern können. Die letzen Wochen haben jedoch gezeigt, daß die Zeit für ein Indoor Festival noch nicht gekommen ist. Wir wollen nicht lange um den heißen Brei herumreden: Trotz Umstellung auf die 2G-Regelung war das Interesse für ein Sankt Hell Festival in diesem Jahr nur mäßig. Viele Besucher sind angesichts der unsicheren Lage offenbar verunsichert und scheuen noch davor zurück, ein Indoor Festival zu besuchen. Diese Situation wird sich angesichts derzeit wieder stark steigender Corona-Infektionszahlen bis zum Festival in wenigen Wochen vermutlich nicht wesentlich verbessern. Es steckt viel Arbeit in der Festivalvorbereitung und wir hätten nur zu gerne mit Euch die großartigen Künstler gefeiert, die wir für unser diesjähriges Line-up gewinnen konnten. Natürlich sind wir alle sehr enttäuscht über diese Entwicklung – aber zugleich auch froh darüber, daß wir wenigstens versucht haben, Sankt Hell in diesem Jahr auf die Bühne zu bringen!

Alle gekauften Tickets können ab sofort dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Der Ticketpreis wird sofort erstattet. Danke für Eure Unterstützung und Euer Vertrauen. Bleibt gesund!”

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*