Wacken Open Air 2022 gehen Partnerschaft mit Harley-Davidson ein

 

Die Veranstalter vom größten Festival Deutschlands, Wacken Open Air, haben mit dem Motorrad Hersteller Harley-Davidson, deren Sitz in Milwaukee im Bundesstaat Wisconsin ist, einen neuen für 2022 Partner gefunden.

Holger Hübner kommentiert die neue Zusammenarbeit folgendermaßen: “Metal und Motorräder gehören zusammen wie Rob Halford und seine Fat Boy. Daher freuen wir uns sehr, dass auf dem W:O:A 2022 nicht nur beim Auftritt unserer Headliner JUDAS PRIEST prächtiges Motorendröhnen zu hören sein wird, wenn die Kultmarke aus den USA das Kultfestival in Schleswig-Holstein besucht.”

Thomas Jensen ergänzt: “Wacken und Harley ist ein ‘Match made in Metal Heaven‘. Das durften wir auch in den Vorbereitungen für diese Partnerschaft erleben und sind nun mehr als bereit, in dieser Konstellation Vollgas zu geben – faster, harder, louder lautet auch hier das Motto!”

Nils Buntrock, Marketing Manager von Harley-Davidson Germany äußert sich wie folgt: “Wir haben für das kommende Jahr einiges in petto, besonders freuen wir uns aber auf die Kooperation mit dem W:O:A – das ist für uns ein absolutes Highlight. Neben zahlreichen Social-Media-Maßnahmen über das ganze Jahr planen wir gerade auch einige Aktionen, die das Event selbst begleiten und freuen uns, die Harley-Davidson Familie Anfang August 2022 auch endlich wieder persönlich zu treffen. Ich kann nur sagen: ‘See you in Wacken – Rain or Shine’ – und stay tuned für weitere Infos.”

 

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*