Reload Festival 2022 – Mit “Lamb Of God” ” Gloryhammer” und “Tankard” wurden viele neue Bands bestätigt

 

Die Planungen der Festivals für das kommenden Jahr laufen auf Hochtouren und mit Freunde kann man berichten, dass das Reload Festival in Sulingen ein echt geniales erstes Statement gesetzt hat, was schon jetzt den Preis für ein Ticket rechtfertigt. So könnt Ihr euch auf den 18-20. August 2022 freuen denn mit diesem ersten Billing kann man sagen, „Bang Your Head On The Battlefield“:

Heaven Shall Burn, Arch Enemy, As I Lay Dying, Raised Fist, Cannibal Corpse, Lacuna Coil, Die Kassierer, Smoke Blow, Perkele, Static-X, Exodus, + DOPE +, Comeback Kid, The Black Dahlia Murder, Municipal Waste, Ghøstkid, Bloodywood, Mr. Irish Bastard, Dirty Shirt, Heavysaurus!

Nun sind weitere Bands hinzukommen und es werden noch mehr dazukommen. Die Liste der Neuzugänge liest sich wie folgt:

Eskimo Callboy, Lamb of God (deutschlandexklusive Festival-Show!), Testament, Gloryhammer, Dark Tranquillity, Napalm Death, Torfrock (official), Life Of Agony Famiglia, Official Darkest Hour, Bleed From Within, TANKARD, Unearth, H2O, Pro-Pain, Watch Out Stampede, Enforced, Born From Pain, Wargasm UK, Our Hollow, Our Home, Cypecore, All Hail The Yeti, Crushing Caspars, SIBIIR, BLACK INHALE, Tears For Beers, Emily Falls, Plainride, KIEZ LIVE – Die Liveband vom Hamburger Kiez, Superstarfuckers!

Doch ein bisschen Wehmut schwingt mit, da die Preise minimal angestiegen sind, was aber jeder verstehen dürfte, denn man muss zwei Jahre „Tote Hose“ ausgleichen. Daher könnt Ihr an dieser Stelle euch für schlappe 119 € ein Ticket sichern. Das ist bei dem jetzigen Line-Up schon nicht sehr viel und wenn die weiteren Bands dazustoßen, wird es am Ende ein Witz sein. Daher ab an die Tasten und ab nach Sulingen im kommenden Jahr 2022

Print Friendly, PDF & Email

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*