ABORTED – Die „Hell Over Europe 4“-Tour 2022 wurde komplett gecancelt

 

Anfang 2021 haben die Metaller von ABORTED Ihre Tournee wegen der C19 Situation verschieben müssen. Nun kommt für alle Fans der erneute Schock, denn die „Hell Over Europe 4“ Tournee wurde nun komplett abgesagt, wie die Band in den sozialen Medien mitteilte. Eigentlich hätte die Tour zusammen mit THE ACACIA STRAIN, BENIGHTED, HIDEOUS DIVINITY und FLEDDY MELCULY am 17. Februar starten sollen, doch dies ist nun Staub im Wind. Falls Ihr Tickets erworben haben solltet, wendet euch bitte an die jeweiligen Verkaufsstellen. Die Band kommentierte den Schritt wie folgt:

„Unglücklicherweise, wie uns allen bewusst ist, müssen wir aufgrund der steigenden Covid-Fälle und den sich ständig verändernden Einschränkungen der verschiedenen EU-Länder unsere „Hell Over Europe 4“-Tour mit unseren guten Freunden von THE ACACIA STRAIN, BENIGHTED, HIDEOUS DIVINITY und FLEDDY MELCULY absagen. Wir sind am Boden zerstört wegen dieser Neuigkeit und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten für die Fans, hoffentlich können wir eines Tages zurückkehren, um „Maniacult“ vor euch allen tatsächlich zu spielen. Bleibt gesund und haltet den Metal am Laufen, meine Freunde. Unterstützt die Bands und lasst uns diese Scheiße gemeinsam überstehen.“

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.