Da ihr ja alle Festivals liebt und auf Live Musik steht solltet ihr diese auch in diesen Tagen supporten wo es nur geht, denn ohne euch können die Veranstalter nicht planen und ohne die Planung findet das Festival nicht statt und am Ende kommen dann Kommentare wie: „Ich wollte ja eins kaufen aber da gab es keins mehr“ oder „Hätte ich das Mal gewusst“. Daher solltet Ihr nicht lange zögern, was auch aktuell während der C19 Situation gilt, und euch ein Ticket sichern. Wir haben deswegen unser geliebtes Rock am Stück Festival im nordhessischen Fritzlar für euch rausgesucht, das für 2 grosse Events planen muss. Es geht zum einen um die Winter Night im März und das Hauptfestival im Juli. Die Line-ups beider Veranstaltungen sind großartig und es wäre echt tragisch, wenn diese Veranstaltung wegen eurem zögern abgesagt werden müssten. Daher bestellt euch an dieser oder dieser oder beiden Stellen ein Ticket und sichert das geniale Festival. Die Tickets verlieren ja nicht ihre Gültigkeit, egal was passiert. Daher seid ihr doch auf der sicheren Seite. Wir sagen daher nur noch…. keep calm, rock up your life and bang your head.

 

Die dänischen Rocker von Violence werden Ihr Debütalbum „Area Sub Rosa“ über Last Mile Records am 4. März auf den Markt bringen. Für jeden der auf „The Cure“ steht ist dieses Album ein must have. Von diesem Werk wurden bereits drei Songs veröffentlicht die ihr euch weiter unten anhören könnt. Das könnt Ihr euch an dieser Stelle schon vorbestellen

Line-up:
Christoffer Sylvest – vocals
Nicholas Meents – guitar, vocals
Tom Bayer – bass/synth
Simon Bundgård – synth
Victor Ghaznawi – drums (live)

Tracklist:

  1. ONo
  2. Rendezvous (Not I/We)
  3. Atlas Of CC
  4. Sofiya 359
  5. Haben Fora (30/86K)
  6. 133, Concrete
  7. Youlogy
  8. Honey

 

Die britische Post-Hardcore Combo von ENTER SHIKARI haben wegen der C19 Situation ihre eigentlich für 2022 geplante Europatour komplett abgesagt. Dies hängt unter andetem auch mit den Einreise Bestimmungen zusammen. Es wird auch keine Ersatztournee stattfinden. Wenn Ihr euch Tickets gesichert haben solltet, dann wendet euch an die Vorverkaufsstellen bei den Ihr das Ticket erworben habt. Das Statement der Band liest sich wie folgt: 

„Die Termine in Deutschland/der Schweiz unter den aktuellen unsicheren Umständen zu verlegen – mal ganz zu Schweigen von der Verfügbarkeit der Venues – erwies sich als unmöglich und lässt uns leider keine andere Möglichkeit, als die traurige Entscheidung zu treffen, diese Termine direkt abzusagen“

 

 

 

Kurz vor Weihnachten müssen wir leider wieder eine Kerze anzünden, denn Matt Wolfe, ehemaliger Drummer bei den Groove-Metallern von Byzantine, ist im Alter von 46 Jahre verstorben. Ob seine Drogenproblemen oder andere gesundheitliche Einfflüsse am Ende zum Tod geführt haben, ist noch unklar.

Die Band bei der von 2002 bis 2015 die Felle verdroschen hatte gab folgendes Statement ab: „Wir sind tieftraurig mitzuteilen, dass unser Freund und ehemaliger Schlagzeuger Matthew Wolfe nach einem langen Kampf mit der Sucht gestorben ist. Matt war ein phänomenaler Musiker, Songwriter und Gitarrist. Er begann lediglich acht Monate vor seinem Einstieg bei Byzantine damit, Schlagzeug zu spielen Mit ihm bekam die Band schnell einen Plattenvertrag und trat auf Bühnen neben seinen größten Heavy Metal-Idolen auf. Matt liebte die WV Mountaineers, die Green Bay Packers, liebte Tiere und unterwegs neue Freunde kennenzulernen. Seine größte Liebe waren sein Sohn Ethan sowie Ethans zwei ältere Schwestern Kendall und CJ. Seine unerschütterliche Unterstützung für die lokale Musikszene und ihren Bands, mit denen er auf der Bühne stand, wird für immer sicherstellen, dass man sich innig an ihn erinnert. Matt Wolfe wurde 46 Jahre alt. Wir lieben dich, Wolfe.“

 

Die Gothic Metaller von SCHWARZER ENGEL müssen leider, wegen der C19 Situation, ihre für Anfang 2022 geplante Tour verschieben. Die Tickets die Ihr erworben habt, behalten natürlich ihre Gültigkeit, doch wann die Tour nachgeholt wird steht noch nicht fest. Das was aber feststeht ist, das am 7. Januar das neue Album „Sieben“ über Massacre Records erscheinen wird. Das Album wird 11 Songs beinhalten und das Cover-Artwork stammt aus der Feder von Matthias Löwenstein/Season Zero. Ihr könnt an dieser Stelle in das Album reinhören, wenn ihr auf das Album neugierig geworden seid

 

Die Tracklist

1. VII
2. Kreuziget mich
3. Teufel
4. Paradies
5. Ewig Leben
6. Wie viele Jahre
7. Schlitzer
8. Vollmond
9. Ring frei
10. Schönheit
11. Endzeit

 

 

Die Veranstalter vom größten Festival Deutschlands, Wacken Open Air, haben mit dem Motorrad Hersteller Harley-Davidson, deren Sitz in Milwaukee im Bundesstaat Wisconsin ist, einen neuen für 2022 Partner gefunden.

Holger Hübner kommentiert die neue Zusammenarbeit folgendermaßen: „Metal und Motorräder gehören zusammen wie Rob Halford und seine Fat Boy. Daher freuen wir uns sehr, dass auf dem W:O:A 2022 nicht nur beim Auftritt unserer Headliner JUDAS PRIEST prächtiges Motorendröhnen zu hören sein wird, wenn die Kultmarke aus den USA das Kultfestival in Schleswig-Holstein besucht.“

Thomas Jensen ergänzt: „Wacken und Harley ist ein ‚Match made in Metal Heaven‘. Das durften wir auch in den Vorbereitungen für diese Partnerschaft erleben und sind nun mehr als bereit, in dieser Konstellation Vollgas zu geben – faster, harder, louder lautet auch hier das Motto!“

Nils Buntrock, Marketing Manager von Harley-Davidson Germany äußert sich wie folgt: „Wir haben für das kommende Jahr einiges in petto, besonders freuen wir uns aber auf die Kooperation mit dem W:O:A – das ist für uns ein absolutes Highlight. Neben zahlreichen Social-Media-Maßnahmen über das ganze Jahr planen wir gerade auch einige Aktionen, die das Event selbst begleiten und freuen uns, die Harley-Davidson Familie Anfang August 2022 auch endlich wieder persönlich zu treffen. Ich kann nur sagen: ‚See you in Wacken – Rain or Shine‘ – und stay tuned für weitere Infos.“