KISSIN‘ DYNAMITE feiern den Release ihres neuen Albums „Not The End Of The Road” mit ‚No One Dies A Virgin‘

 

Heute erschien mit ” Not The End Of The Road” das neue Album der Rocker von KISSIN’ DYNAMITE dank Napalm Records in den Plattenregalen. Den Release feiert die Band mit ‚No One Dies A Virgin‘ gebürentlich. Daher schaut euch weiter unten das dazugehörige Video an.

Sänger Hannes Braun sagt über den Song: „Kurt Cobain sagte einmal: ‚Niemand stirbt als Jungfrau, das Leben fickt uns alle.‘ Das ist ein fantastisches Zitat, weil es so bedeutsam ist! Du kannst so viele Autos fahren wie du willst, große Häuser besitzen und die schönsten Mädchen haben – es ist doch egal. Denn mindestens einmal in unserem Leben müssen wir der bitteren Wahrheit entgegensehen, und dann fallen wir. Tief. So tief wie möglich. Deshalb sollte man niemals denken, man sei etwas besseres! Das Schicksal hat seine eigenen Pläne für dich.“

Die „Not the End of the Road“-Tracklist:

1. Not the End of the Road
2. What Goes Up
3. Only the Dead
4. Yoko Ono
5. Good Life
6. Coming Home
7. Defeat It
8. No One Dies a Virgin
9. Gone for Good
10. All for Halleluja
11. Voodoo Spell
12. Scars

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.