,

AMORPHIS – ‚On The Dark Waters‘ vom kommenden Album ‚Halo‘ veröffentlicht

 

Am 11. Februar erscheint über Atomic Fire Records mit „HALO“ das nunmehr 14. Langeisen der finnischen Metaller von AMORPHIS in den Plattenläden. Um euch richtig heiss auf die Scheibe zu machen wurde ‚On Ohe Dark Waters‘ mit dazugehörigem Video, welches Ihr euch weiter unten anschauen könnt, ausgekoppelt. Das Cover-Artwork stammt aus der Feder von Valnoir (ALCEST, PARADISE LOST). „Halo“ ist das Finale der Albumtrilogie, welche mit „Under The Red Cloud“ 2015 begann und  mit „Queen Of Time“ fortgesetzt wurde. An dieser Stelle könnt ihr das neue Werk schon jetzt vorbestellen und pünktlich am Realease Tag genießen.

Über den Song sagt Pekka Kainulainen: „Mir kam die Idee, die Flussrichtung von Tuonelas Strom umzukehren – Tuonela ist das Totenreich in der finnischen Mythologie. Somit begann ich, von dem Moment des Todes an zu schreiben… und der Tod war nicht das Ende, sondern der Anfang!“

Die „Halo“-Tracklist:

1. Northwards
2. On The Dark Waters
3. The Moon
4. Windmane
5. A New Land
6. When The Gods Came
7. Seven Roads Come Together
8. War
9. Halo
10. The Wolf
11. My Name Is Night

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.