Chris Holmes, ehemaliger Gitarrist bei W.A.S.P, hat Krebs

 

Das Jahr 2022 steht, wenn es um Musiker geht, unter einem schlechten Stern, denn bei Chris Holmes, früher Gitarrist bei W.A.S.P., wurde Hals-und Kehlkopfkrebs diagnostiziert. Über die Social Media Kanäle teilte dies seine Frau Cathy-Sahra Holmes mit. In dieser Nachricht heißt es: „Es ist nicht einfach, diese Nachricht zu schreiben, weil sie so persönlich ist, wir möchten aber, dass ihr dies direkt von uns erfahrt, bevor Geschichten und Gerüchte kursieren. Bei Chris wurde kürzlich Krebs im Hals und Kehlkopf diagnostiziert, aber die Ärzte haben uns versichert, dass es keine Metastasen gibt, und das sind gute Neuigkeiten. Er wird so schnell wie möglich eine siebenwöchige Behandlung beginnen. Vergesst nicht: Chris ist stark und ein Kämpfer, und er wird zurückkehren – stärker als zuvor.“

Der ehemalige Bandkollege und Frontmann Blackie Lawless sprach über die sozialen Medien seine Genesungswünsche aus: „Die ganze W.A.S.P.-Familie ist optimistisch, dass Chris‘ Diagnose sich zum Guten wenden wird. Ich wünsche ihm auf jeden Fall das Allerbeste.“

 
 
Wir wünschen an dieser Stelle auch alles erdenkliche Gute und hoffen das du diesen schweren Kampf gewinnst. Raise above cancer, Chris

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.