,

KKC – Spanischer Linseneintopf

 

Wenn einen der große Hunger mal packt, dann braucht man schnell was zu essen und jeder von uns liebt leckeres Essen auf dem Tisch. Daher haben wir uns einen Koch aus dem Nordhessischen Bad Zwesten an Land gezogen, der in seiner eigenen Kombüse, dem Bürgerhof Bad Zwesten, leckere Rezepte zaubert. Der Bürgerhof Bad Zwesten ist aber auch Geheimtipp für jeden der zum Rock am Stück kommt oder einfach mal in der Idylle ein wenig Abwechslung sucht. Er wird euch bei uns aber nicht nur mit den alltäglichen Rezepten versorgen, sondern auch immer etwas zusammenbasteln, was Ihr vielleicht aus den Augen verloren habt. Heute gibt es für euch in Kreidewolfs Kitchen Corner: Spanischer Linseneintopf

Zutaten für 4 Personen

  • 230g Linsen (braun oder rot)
  • 200g Chorizo
  • 1 Karotte
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Tomate
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80ml Olivenöl
  • 1½ Tl Paprikapulver
  • 1 Lorbeerblatt
  • 200g Kartoffeln
  • Salz
  • Cayennepfeffer

 

Bevor Ihr anfangt weicht die Linsen 12 Stunden in kaltem Wasser ein, schüttet sie anschließend in ein Sieb. Dann spült ihr sie gut ab und lasst sie abtropfen. Die Chorizo schneidet ihr in Scheiben und schält die Karotten welche ihr dann in Scheiben schneidet. Nun die Paprika entkernen und in 1cm große Würfel schneiden. Jetzt schält ihr die Tomaten. Das geht wenn ihr auf der Unterseite ein kleines Kreuz einritzt und kurz in kochendes Wasser legt bis sich die Haut anfängt zu lösen. Dann in kaltem Wasser abschrecken und auch in 1cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden.

Jetzt das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch glasig anschwitzen. Die Wurst dazugeben und kurz anbraten. Jetzt die restlichen Zutaten hinzufügen, bis auf die Kartoffeln. Jetzt mit kaltem Wasser auffüllen bis alles bedeckt ist und gute 20 min. köcheln lassen. Die Kartoffeln schälen und in 1cm große Würfel schneiden. Diese nun auch in den Eintopf geben und nochmals 20 min köcheln. Schmeckt alles mit Salz und dem Cayennepfeffer ab und fertig ist eure leckerer spanischen Linseneintopf. Alles kein Problem oder? Ihr könnt auch gern bei mir im Bürgerhof vorbeikommen und ich koche für euch, wenn euch das zu schwierig sein sollte. Bis zum nächsten Mal euer Nils Kreidewolf aus der Kombüse des Bürgerhofs Bad Zwesten

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.