,

SPACE OF VARIATIONS haben den Release Termin des kommenden Albums “IMAGO” verschoben

 

Die Ukrainische Metalcore Formation „SPACE OF VARIATIONS“ wollten am 18. März ihr neues Album „IMAGO“ über Napalm Records auf den Markt bringen. Doch wegen des Krieges in der Ukraine hat sich die Band dazu entschieden das Album erst am 20 Mai auf den Markt zubringen. Damit Ihr euch die Zeit bis dahin etwas vertreiben könnt solltet ihr euch nochmal die letzte Single VEIN.MP3 weiter unten reinfeuern.

Über die Verschiebung des Albums sagt die Band: „Während wir hier sitzen und darauf warten, dass die Dinge zu Hause „besser werden“, sind wir zu der traurigen Entscheidung gekommen, dass wir das Veröffentlichungsdatum unseres neuen Albums auf Mai 2022 verschieben müssen. Wir können uns einfach nicht auf unsere Musik konzentrieren, während Krieg geführt wird auf den Straßen der Ukraine… wir beten, dass diese schreckliche und entsetzliche Situation sehr bald vorbei sein wird, damit wir zu unserem normalen Leben zurückkehren können. Wisset nur, dass wir eure Nachrichten gelesen haben und das allein gibt uns die Kraft, weiterzumachen! Bis dahin – hört weiter zu und unterstützt uns und andere ukrainische Bands, es war noch nie so wichtig wie jetzt!“

TRACKLIST

01 SOMEONE ELSE
02 vein.mp3
03 NON-HUMAN CLUB 2.0
04 DNA molecule in a million of dimensions
05 Slaughterhouse (ぬ死)
06 OUTER SPACE
07 1M followers (feat. Denis Stoff)
08 OCEAN OF MADNESS
09 FACE TO FACE
10 IMAGO
11 Brahmastra
12 serial killer
13 ULTRABEAT (feat. alyona alyona)
14 ellipsis…

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.