KIMAERA Frontmann JP Haddad ist verstorben

 

Wieder muss eine Kerze für einen Musiker angezündet werden, denn JP Haddad, seines Zeichens Sänger und Gitarrist bei den Mannen von KIMAERA,  ist verstorben. Dies gab die Band in einem Statement in den sozialen Medien bekannt.

In dem Statement heisst es: „Auch wenn es nun für immer weh tun wird, JPs einzigartige Growls zu hören, werden wir sicher gehen, dass seine musikalischen Träume, Leidenschaft und sein Vermächtnis für immer in KIMAERA weiterleben. JP, wir versprechen, dich stolz zu machen. ‚Ad Infinitvm, Ad Aeternvm‘. Charbel, Pierre, Patrick, Richard“

Auch wir sind in Gedanken bei der Familie und allen Angehörigen sowie Freunden. Deine Stimme wird uns auch sehr fehlen. R.I.P

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.