Im Juni steppt in Kassels Goldgrube wieder der Bär richtig ab. Getreu dem Motto „Schneller, Härter, Heavy Metal“ startet Kassel Szene Kneipe mit einem hochkarätigen Programm durch. So werden unter anderem „DYING FETUS“ am 14. Juni zeigen dass die C-19 Pause ihnen nur noch mehr Hunger gemacht hat. Ein echter Leckerbissen aus den USA kommt mit „Nashville Pussy“ und „Bonsai Kitten“ nach Kassel. Diese beiden Bands solltet Ihr euch nicht entgehen lassen, denn so schnell bekommt ihr die nicht wieder zu sehen. Daher den roten Stift nehmen und den 19. Juni dick und fett im Kalender anstreichen. Das gilt auch für den 22. Juni denn dann gibt es wieder mit „Exciter“, „Butcher (B)“ und „Vulture“ wieder eine gehörige Runde Speed Metal für euch. Natürlich sind das nur ein paar Termine die ihr euch merken solltet. Die restlichen Termine in der Goldgrube könnt ihr der Grafik entnehmen. Tickets gibt es entweder im VVK oder an der Abendkasse für ein paar Taler mehr. 

 

 

Die amerikanischen Melodic-Hardcore Jungs von Counterparts werden am 7. Oktober ihr neues Album „A Eulogy For Those Still Here“ über Pure Noise Records auf den Markt bringen. Natürlich lassen sich die Jungs um Frontmann Brendan Murphy nicht Lumpen und lassen mit „Unwavering Vow“ den ersten Song, nebst dazugehörigem Musikvideo, von der Leine. Elf Songs haben sie auf die neue Scheibe gepresst die euch an die Wand drücken wird. Auch werden sie in diesem Jahr nach Deutschland kommen um ihr neues Album passend zu releasen. Die Releaseparty steigt am 7. Oktober im Carlswerk Victoria in Köln. Tickets gibt es an allen Vorverkaufsstellen der jeweiligen Veranstaltungsorte

Die Tracklist liest sich wie folgt:

1. 07/26/2020
2. Whispers of Your Death
3. Bound to the Burn
4. Unwavering Vow
5. A Eulogy for Those Still Here
6. Skin Beneath a Scar
7. Sworn to Silence
8. What Mirrors Might Reflect
9. Soil II
10. Flesh to Fill Your Wounds
11. A Mass Grave of Saints

Live auf Tour 2022

Releasetour mit The Amity Affliction, Gideon und SeeYouSpaceCowboy:

07.10.22 Germany Köln @ Carlswerk Victoria
08.10.22 Netherlands Eindhoven @ Effenaar
13.10.22 France Paris @ Le Cabaret Sauvage
14.10.22 Belgium Hasselt @ Muziekodroom
16.10.22 Germany Wiesbaden @ Schlachthof
17.10.22 Switzerland Pratteln @ Z7
18.10.22 Italy Milan @ Circolo Magnolia
20.10.22 Germany München @ Backstage Werk
21.10.22 Austria Wien @ Simm City
22.10.22 Czech Rep Prague @ Akropolis
23.10.22 Poland Wrocław @ Zaklęte Rewiry
24.10.22 Germany Berlin @ Huxleys
26.10.22 Germany Hamburg @ Gruenspan
27.10.22 Germany Nürnberg @ Z-Bau
28.10.22 Germany Leipzig @ Felsenkeller
29.10.22 Germany Hannover @ Pavillon

 

Die Piraten Metaller von Alestorm werden über Napalm Records ihr nunmehr siebtes Studioalbum „SEVENTH RUM OF A SEVENTH RUM“ auf den Markt bringen. Das Licht der Musikwelt soll das neue Werk am 24. Juni erblicken. Da nun noch mehr  Rum Buddeln geleert wurden gibt es mit „The Battle of Cape Fear River“ den nächsten Song des Meisterwerkes auf die Ohren. Dafür einfach weiter unten das dazugehörige Musikvideo anklicken und ein wenig mitsingen wenn ihr die Haare fliegen lasst. Das atemberaubende Cover-Artwork  stammt aus der Feder von Dan Goldsworthy. Das Album gibt es in dieser Schatzkiste bereits für euch zu erbeuten wenn euch das gehörte gefallen haben sollte.
 
 
Tracklist:
 
1. Magellan’s Expedition
2. The Battle of Cape Fear River
3. Cannonball
4. P.A.R.T.Y.
5. Under Blackened Banners
6. Magyarország
7. Seventh Rum of a Seventh Rum
8. Bite the Hook Hand That Feeds
9. Return to Tortuga
10. Come to Brazil
11. Wooden Leg (Part III)

 

Die finnischen Hardrocker von BLADE werden Ende des Jahres Ihr neues Album dank Inverse Music auf den Markt bringen. Wie das gute Stück heißen wird, dass ist noch nicht bekannt, doch mit „Joker and Clown“ gibt es einen ersten Song, den ihr euch nicht entgehen lassen solltet. Dafür einfach weiter unten das Video anklicken und genießen.

Sänger und Songwriter Pepe Tamminen sagt über den Song: „Mit ‚Joker und Clown‘  identifiziere ich mich und es ist Teil meines eigenen Lebens“

Line-up:

Pepe Tamminen (v)

Pekka Viljanen (g)

Jaakko Paljakka g)

Janne Viljakainen (b/k)

Henrik Hyöppönen (d)

 

Wie der Phönix aus der Asche steigen Vogelfrey am 26. August wieder empor und breiten mit „Titanium“ wieder ihre Schwingen aus. Das Album, welches über Metalville erscheinen wird,  hat bisher allerdings nur einen Teaser, doch dieser lässt großes erahnen. Daher bleibt dran und haltet Ausschau nach dem Phönix der emporsteigen wird.

TEASER

 

 

Die neue  dänische Hardrock Combo „TABOO“, welche aus Gitarrist Ken Hammer (Pretty Maids)- und Sänger Christoffer Stjerne (Hero) besteht, wird noch in diesem Jahr ihr Debütalbum „Flames“ dank Frontiers Music SRL auf den Markt bringen. Um einen ersten Eindruck von dem Erstlingswerk zu bekommen wurde der Titeltrack nebst dazugehörigem Musikvideo veröffentlicht, welchen ihr euch weiter unten anschauen könnt und stellen heute bereits den Titelsong vor.

 

 

Die britischen Rocker von „BIRTH“ werden am 15. Juli ihr neues Album „BORN“ über Metal Blade Records auf den Markt bringen. Damit ihr euch ein wenig auf das Album einstimmen könnt, wurde mit „For Yesterday“ ein erster Song veröffentlicht, welchen ihr euch im Stream anhören könnt. Den Song solltet Ihr Abends hören wenn ihr unter freiem Himmel im Gras sitzt und die Sterne betrachtet, denn dann könnt ihr euch richtig in den Sternen verlieren.

Tracklist

  1. Born
  2. Descending Us
  3. For Yesterday
  4. Cosmic Tears
  5. Another Time
  6. Long Way Down

 

 

 

Nachdem David Ellefson im Mai letzten Jahres von der Band wegen intimer Videos mit einer jüngeren Frau von der Band gefeuert wurde war ab August der ehemalige Bassist James LoMenzo zurückgekehrt um die Live Shows zu übernehmen. Nun gab die Band bekannt, das James wieder festes ein festes Bandmitglied ist. Er ist aber auch noch mit Chris Adler (ex-LAMB OF GOD) in der Band FIRSTBORNE tätig.

Dave Mustaine berichtet über die erneute Zusammenarbeit: „Ich freue mich sehr, James wieder in der MEGADETH-Familie willkommen heißen zu dürfen. James stieß zunächst als Tour-Bassist wieder zu uns und es war großartig, ihn wieder bei uns zu haben. Wir dachten, das machen wir jetzt dauerhaft.“

James  ergänzt: „Ich freue mich so sehr, wieder Teil von MEGADETH zu sein und mit Volldampf in die nächste Phase dieser Kultband zu starten! Mit Dave, Kiko und Dirk kann uns niemand aufhalten! Es fühlt sich einfach toll an, wieder zu Hause zu sein.“

 

 

 

Die italienischen Rocker von MÅNESKIN haben dank RCA Records (Sony) mit „Supermodel“ wieder einen Song am Start. Das Musikvideo zu dem Song erinnert an einen guten B-Movie Film wie einst Robert Rodriguez seinem „El Mariachi“. Gedreht wurde der Clip in London unter der Regie von Bedroom Projects und Ben Chappell. Warum die Rocker alle Rollen selber übernahmen erklären sie wie folgt: 

„Wir wollten mit dem Video zu ‚Supermodel‘ eine Hommage an unsere Lieblingsfilme aus den Neunzigern drehen. Damit das Video den Song visuell widerspiegelt, wollten wir den geheimnisvollen Charakter aus dem Track auch filmisch in Szene setzen. Und als wir einmal die Idee entwickelt hatten, arbeiteten wir eng mit den Regisseuren und Ben zusammen, um Bilder und Sequenzen aus unseren Lieblingsfilmen der Neunziger Jahre nachzustellen. Die Dreharbeiten in London waren ein Riesenspaß – all diese lustigen Szenen nachzuspielen, die uns an ein B-Movie erinnerten.“