Goldgrube Kassel – Der Juni ist ein echtes Inferno

 

Im Juni steppt in Kassels Goldgrube wieder der Bär richtig ab. Getreu dem Motto „Schneller, Härter, Heavy Metal“ startet Kassel Szene Kneipe mit einem hochkarätigen Programm durch. So werden unter anderem „DYING FETUS“ am 14. Juni zeigen dass die C-19 Pause ihnen nur noch mehr Hunger gemacht hat. Ein echter Leckerbissen aus den USA kommt mit „Nashville Pussy“ und „Bonsai Kitten“ nach Kassel. Diese beiden Bands solltet Ihr euch nicht entgehen lassen, denn so schnell bekommt ihr die nicht wieder zu sehen. Daher den roten Stift nehmen und den 19. Juni dick und fett im Kalender anstreichen. Das gilt auch für den 22. Juni denn dann gibt es wieder mit „Exciter“, „Butcher (B)“ und „Vulture“ wieder eine gehörige Runde Speed Metal für euch. Natürlich sind das nur ein paar Termine die ihr euch merken solltet. Die restlichen Termine in der Goldgrube könnt ihr der Grafik entnehmen. Tickets gibt es entweder im VVK oder an der Abendkasse für ein paar Taler mehr. 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.